Reinigung von Produktionsanlagen Technik für eine ­ lukrative ­Dienstleistung

Die Reinigung von Produktionsanlagen ist ein lukratives Feld. Denn für Industrie­betriebe wird es in Zeiten von Fachkräftemangel und steigenden ­Lohnkosten ­immer wichtiger, eigene Mitarbeiter von unproduktiven Tätigkeiten zu entlasten. Die ­richtigen Verfahren und passende Ausrüstung sorgen für effiziente Reinigung und ordnungs­gemäße ­Maschinenpflege, ohne die Fertigungsabläufe zu stören. Warum das Trocken­eisstrahlverfahren sowie Industriesauger mit an Bord sein sollten – ein Überblick. › mehr

Innovative Technik Tankwaschkopf im Käfig

Bei einem Hersteller von Aluminium sollten Luftreinhaltungsanlagen von Teer- und Pechrückständen aus dem Herstellungsprozess befreit werden. Ein auf Industrie­reinigung spezialisierter Dienstleister hat dazu eine Eigenkonstruktion eingesetzt: einen Tankwaschkopf im Käfig. Vor allem die Sicherheit der Mitarbeiter stand bei der Entwicklung im Vordergrund. › mehr
- Anzeige -

Fotoakustische Kontrolle der Befilmungsqualität Elastische Bodenbeläge zum Klingen bringen

Am wfk – Cleaning Technology Institute in Krefeld wird gegenwärtig ein zerstörungs­freies Verfahren zur Bewertung der Befilmungsqualität elastischer ­Bodenbeläge ­entwickelt. Grundlage des Verfahrens bildet die fotoakustische Spektroskopie. ­Das ist eine Methode, die auf der Detektion von Schallwellen basiert, die durch die gezielte Anregung von speziellen, in die Befilmung integrierten Nachweismolekülen ­(Absorbern) erzeugt werden. › mehr

Früherkennungssystem für Schimmelpilzsporen in der Raumluft Leuchtende Pilzsporen – ­Unsichtbares sichtbar machen

Am wfk – Cleaning Technology Institute in Krefeld läuft zurzeit ein Forschungsprojekt mit dem Ziel, ein einfaches und zeiteffizientes Nachweissystem für Schimmelpilzsporen in der Raumluft mit Hilfe eines katalytischen Aptazym-Reportersystems zu entwickeln. › mehr

Hygiene in Alten- und Pflegeheimen Kopfkissen und Oberbetten regelmäßig waschen

Hygienisch saubere Wäsche und Textilien sind ein wichtiger Schlüssel zum Wohlbefinden der Heimbewohner. Kopfkissen und Oberbetten gehören dazu. In der hauseigenen Wäscherei lässt sich ihre regelmäßige Reinigung einfach und zeitnah einrichten. › mehr

Synergieeffekte für Gebäudereinigungsunternehmen Aufbereiten von ­Polizeiautos, Leichenwagen und Oldtimern

Ein Reinigungs- und Aufbereitungsservice für Fahrzeuge ist für Gebäude­reiniger ein eher exotisches Leistungsangebot. Sofern aber Fachkompetenz und Qualität stimmen, können Privatleute, Unternehmen und Behörden als Kunden gewonnen werden. Dabei entstehen Synergieeffekte mit den ­klassischen Aufgaben der Branche. › mehr

Reinraumkleidung – ­ Barriere zwischen Mensch und Reinraumprodukt

Reinraumkleidung und Reinraumtextilien müssen strengen Anforderungen genügen, um die Sicherheit der Produkte zu garantieren. Zu diesem Zweck gibt es ausgefeilte Regelsysteme und moderne Reinraumkleidung. Reinheit der Luft, der Oberflächen und der Kleidung Reinräume kommen in mehr Branchen vor, als viele vermuten: In der Pharma- und Medizinindustrie, in der Biowissenschaft, der Forschung und Produktion von Lebensmitteln, [...] › mehr

Anforderungen bei der Reinraumreinigung Auf Gerätschaften und Textilien kommt es an

In keinem Bereich sind die Anforderungen an die manuelle Flächenreinigung so ­vielfältig und streng geregelt wie bei der Reinigung von Reinräumen. Schon durch kleinste Verunreinigungen leidet die Qualität. Daher hängen von der Reinraum­reinigung maßgeblich die Produktqualität sowie die Produktionsprozesse ab. ­Wichtig ist somit bei der Implementierung eines Reinigungs- und Desinfektions­konzeptes im Reinraum, dass verschiedene Faktoren beleuchtet werden. › mehr