Kostenloser Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlich erscheinenden E-Mail-Newsletter an und bekommen Sie aktuelle Branchenentwicklungen und Top-News direkt in Ihr E-Mail Postfach.

Einheitlicher Lohn in Ost und West ab Ende 2020
Ein historischer Tarifabschluss

Ein historischer Tarifabschluss

Am 1. Januar 2018 ist ein neuer Lohntarifvertrag in der Gebäudereinigung in Kraft getreten. Damit ist es gelungen, zum 1. Dezember 2020 – genau 30 Jahre nach der deutschen Einheit – eine 100-prozentige Angleichung der Löhne Ost und West für die gewerblich Beschäftigten in der Gebäudereinigung zu erreichen. Die Tarifeinigung kann als historisch bezeichnet werden.

mehr
Ergonomisches Wischsystem für ein Seniorenzentrum
Die Einstellung macht’s

Die Einstellung macht’s

Die Reinigungskräfte im Stella-Vitalis-Haus in Weilerswist sind von ihrem Wischsystem ­überzeugt. Die ökologische und ökonomische Lösung für die Unterhaltsreinigung sorgt für ­saubere Böden und Flächen. Selbst Kalkablagerungen werden wirkungsvoll bekämpft.

mehr
Wischpflege in der Gebäudereinigung
Ein fast universelles Mittel

Ein fast universelles Mittel

Einfach in der Handhabung, umweltverträglich, für fast alle Beläge verwendbar: Wischpflege­mittel eignen sich wunderbar, um für den Werterhalt und die Sauberkeit des Bodens zu sorgen. Wie so oft kommt es nur auf die richtige Anwendung an.

mehr
Einsatz von Mikrofasertextilien
Reinigen ist der Schlüssel zum Eindämmen von Infektionen

Reinigen ist der Schlüssel zum Eindämmen von Infektionen

Die Einführung von Reinigungsprodukten aus Mikrofasern spielt eine tragende Rolle bei der Bekämpfung therapieassoziierter Infektionen, indem die Bakterienausbreitung von einer ­Oberfläche zur nächsten sowie von Böden auf häufig berührte Bereiche vermieden wird. Der ­Beitrag geht auf die Besonderheiten von Mikrofasertextilien und die sich daraus ergebenden Vorteile für die Reinigung ein.

mehr
Pflege von Reinigungstextilien als Beitrag zum Umweltschutz
Haarige Angelegenheit

Haarige Angelegenheit

Plastik im Meer: Ein Thema mit zunehmender Relevanz, die Suche nach Ursachen und ­Verursachern hat begonnen. Neben Reifenabrieb, Kosmetika und Lacken wurden ­ausgewaschene Fasern als Risiko für maritime Biosphären ausgemacht. Ihre Herkunft wird der Bekleidung und den Heimtextilien zugeschrieben. In Norwegen hat man hingegen festgestellt, dass auch die Bodenpflege durch kurze und kürzeste Fasern zur Meeresverschmutzung beiträgt.

mehr
Prozesse im Facility Management IT-gestützt managen
Schnell, effizient und mobil

Schnell, effizient und mobil

Wie lassen sich Aufgaben im infrastrukturellen Facility Management, zum Beispiel im Bereich Winterdienst, IT-gestützt effizient managen? Wie kann man sensible Punkte per Smartphone und App im Blick behalten und im Bedarfsfall schnell reagieren? Unser Beitrag gibt Antworten.

mehr
Nützliche Intelligenz statt Eitelkeit
Kopieren und kapieren

Kopieren und kapieren

Am Anfang des Dramas vom Untergang steht das höhnische Gelächter in etlichen Vorstands­etagen deutscher Unternehmen mit Weltmarktführerschaft. Begleitet von zynischen Spott­kommentaren in Wirtschaftszeitungen. Im letzten Akt spricht Max Grundig (so wird ­behauptet) bei der CeBIT 1982 den klassischen Satz: „Scheiß Japaner.“ Da hatte zumindest einer die ­Zeichen der Talfahrt in den Untergang verstanden. Gerettet hat es sein Lebenswerk auch nicht.

mehr
Partner