Dussmann erhält Großauftrag von Bosch

In 50 Objekten mit einer Gesamtfläche von mehr als 800.000 m² vertraut das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Bosch ab August 2022 auf die Gebäudedienstleistungen von Dussmann Facility Management.

Teil des Auftrags: Das 180.000 m² große Bosch-Werk in Blaichach/Immenstadt. - © Bosch Media Service

Dussmann Aufgaben beinhalten die Industrie- und Unterhaltsreinigung sowie Teilleistungen im Sicherheits- und Empfangsdienst; darüber hinaus unterstützt das Berliner Unternehmen beim Instandhalten von technischen Anlagen.

Leistungen, die vorher extern an diverse Dienstleistungsunternehmen vergeben waren, erbringt Dussmann zukünftig gebündelt aus einer Hand in einem Integrierten Facility-Management-Vertrag.

Der größte zu betreuende Standort mit fünf Werkteilen und rund 240.000 m² ist das bayerische Bamberg, gefolgt von Blaichach/Immenstadt (Allgäu) mit fast 180.000 m², verteilt auf zwei Werkteile.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Dieser Auftragsgewinn ist ein Meilenstein für unser kontinuierliches Wachstum. Wir erweitern zudem unser Portfolio um einen sehr großen Referenzkunden", sagt Philipp Conrads, Vorsitzender der Geschäftsführung von Dussmann. /mjt