Piepenbrock ist offizieller Sponsor der Dresden Monarchs

Piepenbrock und das Football-Team der Dresden Monarchs arbeiten in Zukunft zusammen. Der Gebäudedienstleister und der amtierende deutsche Meister im American Football schlossen eine entsprechende Vereinbarung für die kommenden drei Jahre.

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Mario Mühle, Piepenbrock Niederlassungsleiter in Dresden, Jörg Dreßler, Geschäftsführer Dresden Monarchs, und Alexander Brückner, Piepenbrock Regionalgeschäftsführer Süd-Ost (v.li.). - © Lutz Hentzschel/Piepenbrock

Das Unternehmen wird mit seinem Logo unter anderem auf den Spielertrikots und auf Banden im Stadion werben.

"Wir freuen uns, dass wir den Meister der German Football League und einen tollen Botschafter unserer Region in den nächsten Jahren tatkräftig unterstützen könne"“, sagt Alexander Brückner, Regionalgeschäftsführer Süd-Ost bei Piepenbrock. Erfreut über die Kooperation mit dem neuen Sponsoring-Partner äußerte sich auch Jörg Dreßler, Geschäftsführer der Dresden Monarchs: "Unsere Sponsoren sind einer der wichtigsten Bausteine in unserem Vereinsleben. Wir sind sehr stolz mit Piepenbrock einen weiteren Sponsor gefunden zu haben, welcher an unsere Ideale glaubt. Insbesondere die langfristig geplante Zusammenarbeit unterstreicht die Kontinuität unserer Arbeit."

Die Dresden Monarchs feiern 2022 ihr 30. Vereinsjubiläum. Im Januar 1992 in Radeberg gegründet, nahm das Team eine steile Entwicklung, die 2002 in den Aufstieg in die German Football League mündete. Seitdem spielt der Verein durchgängig im Oberhaus des deutschen Football. Im Oktober 2021 feierten die Dresden Monarchs ihre erste Deutsche Meisterschaft.

Piepenbrock blickt ebenfalls auf eine lange Historie in der Region zurück. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Osnabrück ist seit 1990 mit Dienstleistungen rund um Gewerbeimmobilien in Sachsen vertreten. Der Gebäudedienstleister engagiert sich unter anderem als Mitglied der Sächsischen Umweltallianz und als langjähriger Sponsor des Dresden-Marathons. Insgesamt beschäftigt Piepenbrock knapp 27.000 Mitarbeiter an rund 800 Standorten und 70 Niederlassungen. /HH