Nilfisk erhält EcoVadis-Medaille in Gold

Für seine Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit ist der Reinigungsmaschinenhersteller Nilfisk mit der EcoVadis-Medaille in Gold ausgezeichnet worden. Das Unternehmen gehört damit zu den besten fünf Prozent aller von EcoVadis bewerteten Unternehmen weltweit.

# Nilfisk_EcoVadis - © Nilfisk

EcoVadis gilt als weltweit größter und zuverlässigster Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen für Unternehmen. Mehr als 100.000 Unternehmen in über 175 Ländern und mehr als 200 Branchen werden von EcoVadis bewertet. Das Rating umfasst 21 Indikatoren zu vier Hauptthemen: Umwelt, Arbeit und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung.

Bei der letzten EcoVadis-Bewertung Ende 2021 war Nilfisk noch mit "Silber" bewertet worden. Der Aufstieg in die Gold-Kategorie ist nach Unternehmensangaben maßgeblich auf die intensivierten Umweltbemühungen zurückzuführen. "Jedes Jahr legt EcoVadis die Messlatte höher und spornt unsere Leistung weiter an", sagt Malene Thiele, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit bei Nilfisk.

In der Bewertung für das Jahr 2022 hat der Reinigungsmaschinenhersteller seine höchste Punktzahl (90 von 100 Punkten) für Umweltmaßnahmen erhalten - einschließlich der Verpflichtung zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Rahmen der Science Based Target Initiative (SBTi). Mit dem Ergebnis gehört Nilfisk zu den besten fünf Prozent aller von EcoVadis bewerteten Unternehmen weltweit.

In der Branche "Herstellung von Spezialmaschinen" ist Nilfisk unter den besten vier Prozent platziert. Die durchschnittliche Punktzahl der Unternehmen dieser Branche (insgesamt 1.773 Unternehmen) liegt bei 44 Punkten. Nilfisk kam auf 68 Punkte - 24 Punkte mehr als der Durchschnitt. /HH