Neumann & Neumann gehört zu "TOP 100"

Beim diesjährigen "TOP 100"-Wettbewerb ist die Neumann & Neumann Software und Beratungs GmbH für ihr Innovationsmanagement ausgezeichnet worden und zählt damit zu den 100 innovativsten mittelständischen Firmen Deutschlands 2022.

Das Team von Neumann & Neumann in den Räumlichkeiten des im Jahr 2021 neu geschaffenen Innovationszentrums. - © Neumann & Neumann

Das Unternehmen aus dem bayerischen Steingaden ist auf die intelligente Digitalisierung von Qualitätsprozessen spezialisiert, die Software-Familie e-QSS kommt bei zahlreichen Betrieben in der Gebäudereinigung zum Einsatz. "Dass wir die Auszeichnung ausgerechnet im Jahr unseres 30jährigen Firmenjubiläums erhalten, macht uns besonders stolz", so Oswald Neumann, der gemeinsam mit seiner Schwester Eva den Familienbetrieb führt.

Die TOP 100-Auszeichnung ist ein unabhängiges Gütesiegel, das seit nunmehr 25 Jahren vergeben wird. Die Auswahl trifft ein Expertenteam unter der Leitung von Prof. Dr. Nikolaus Franke am Institut für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor ist der bekannte TV-Moderator Yangar Yogeshwar.

Florida-Urlaub legte die Grundlage

Drei Wochen Urlaub in Florida legten bei der Neumann & Neumann die Grundlage für die Erfolgsgeschichte. Denn bei einem gemeinsamen Floridaurlaub hatten die Geschwister Eva und Oswald Neumann die Idee, ein eigenes Unternehmen zu gründen. "Der Wunsch nach Freiheit und Unabhängigkeit war dabei unser Antriebsmotor", so Eva Neumann. Damals waren beide Neumanns mittendrin in ihrem gelernten Beruf als Hotelmeister, bekamen ein Gespür dafür, wie wichtig Qualität und Qualitätsmanagement sind: Der Grundstein für ihr eigenes Unternehmen war gelegt, denn fortan drehte sich bei Neumann & Neumann alles um Qualität.

Mittlerweile führt das Unternehmen jährlich rund 900 Prozessberatungen und über 2.000 neutrale Qualitätsprüfungen durch. 2021 wurde mitten in der Idylle des bayerischen Voralpenlands ein Innovationszentrum geschaffen, das im Baustil einer Almhütte nachempfunden ist. Gemäß dem Motto "Freiheit braucht Freiraum" ist hier Raum für Workshops, Brainstormings, Kreativität und Innovation. Und um weiter gesund und organisch wachsen zu können, plant das Familienunternehmen schon den nächsten Schritt: den Aufbau eines Campus für die IT-Aus- und Weiterbildung, um den Fachkräftebedarf von Morgen zu sichern./ GH