Stammzellenspende in die USA Objektleiterin will Leben retten

Ein privater Schicksalsschlag bringt Michaela Müller zum Nachdenken: „Ich bin noch jung, ich kann anderen helfen!“ Im Alter von 16 Jahren entschließt sie sich für einen Organspendeausweis, fürs Blutspenden und die Registrierung in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) – und überwindet damit das Gefühl der Hilflosigkeit, das sie bei der Krebserkrankung ihrer Großmutter überwältigte.

ZUGANG EXKLUSIV FÜR ABONNENTEN VON RR