Trendanalyse industrielle Reinigungstechnik „Und wie reinigen wir das Teil?“

Konstrukteure von Fertigungsanlangen bedenken oft nicht, wie die Bauteile später gereinigt werden können. Das ist eines der Ergebnisse der Markt- und Trendanalyse der Fraunhofer- Allianz Reinigungstechnik. 6.000 Unternehmen wurden dazu befragt. › mehr

Hallen und Geräte einer Großwäscherei Kein Pardon für Flusenflug

In Operationssälen herrschen strenge Hygienevorschriften. Dem muss ein Unternehmen Rechnung tragen, das OP-Wäsche reinigt: Die Hygiene im eigenen Haus muss makellos sein. › mehr

Schloss Assumstadt Vom Staub der Jahrhunderte befreit

Man bezeichnet sie gemeinhin als Industriesauger, dabei finden diese Hochleistungsgeräte bei weitem nicht nur dort ihre Anwendung. Thorsten Bawey, Geschäftsführer der Bawey Gebäude management GmbH in Karlsruhe, entschied sich zum Beispiel bei seinem Reinigungsauftrag auf Schloss Assumstadt für den Einsatz eines solchen Saugers. › mehr
- Anzeige -

Schüler schreiben für ’rationell reinigen‘ Einmal durchs Werk bitte!

Der folgende Beitrag stammt von einer Schülerin der Gewerblichen Schule Metzingen. Die Reportage beschreibt den Alltag von Frau Y, die am Abend mit der Reinigung eines Industriebetriebs beginnt. Mehr Beiträge der Auszubildenden lesen Sie unter "Die Azubiseite". › mehr

Dampfreinigung von Anlagen und Maschinen Schneller, gründlicher, einfacher

Positioniert zwischen der Hochdruck- und Trockeneistechnologie, ersetzt sie häufig die mühe volle manuelle Reinigung: Die Rede ist von Dampfreinigung, die bevorzugt bei Industrieanlagen und -maschinen zum Einsatz kommt, aber auch für die Lebensmittelbranche geeignet ist. › mehr

Konzept der „sauberen Fabrik“ Hochwertige Fabrikanlagen erfordern Profiservice

Die Ansprüche klassischer Gebäudereinigung sind mit jenen der Industriereinigung nicht deckungsgleich. Dienstleister dürfen nicht nur den Produktionsprozess so wenig wie möglich behindern, sondern tragen die Verantwortung für hochwertige Maschinen. › mehr

Rohbaufertigung von Automobilen Keine Schlacken, keine Kleberrückstände

Die Reinigung von Anlagen zur Rohbaufertigung von Automobilen gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben, die ein technischer Dienstleister erfüllt. Wenn zudem noch die Arbeiten bei einem profilierten Hersteller anstehen, ist höchste Sorgfalt gefordert. › mehr