Müll trennen heißt sparen Kosten senken ohne Aufwand

Jeder Müll hatte ursprünglich einmal einen Wert, bevor er entsorgt wurde. Ein Teil dieses Wertes lässt sich auch nach der Entsorgung wieder heben, insbesondere wenn die Abfälle nach Stoffen getrennt wurden und so eine Verwertung wirtschaftlich sinnvoll ist. Je nach Lage der Rohstoffmärkte werden Wertstoffabfälle, also getrennte Abfälle, günstiger entsorgt oder man erhält sogar noch etwas für diese Abfallarten. › mehr

Reinigungsleistungen Optimieren statt reduzieren

Welche Möglichkeiten gibt es, die Reinigungsleistungen im Objekt zu optimieren, um dem Objektbetreiber ein kostengünstigeres Angebot machen zu können? Die Reinigungsqualität soll dabei selbstverständlich gleich bleiben. Der Beitrag zeigt eine Reihe von Ansätzen hierfür. › mehr

Reinheitsgefühl wie zu Hause „Münchens sauberstes öffentliches WC“

Im neu eröffneten Zentral-Omnibus-Betriebsbahnhof (ZOB) in München hat das Landshuter Gebäudereinigungsunternehmen Werner companies als Investor Planung, Bau und laufenden Betrieb für den darin befindlichen öffentlichen WC- und Sanitärkomplex übernommen. › mehr
- Anzeige -

Punktlandung am Allgäu Airport Reinigung nach Flugplan

Am aufstrebenden Allgäu Airport in Memmingen hat der Dienstleister einige diffizile Aufgaben zu bewältigen. Partner aus der Region unterstützen ihn dabei. Von allen wird nicht nur perfekte Arbeit, sondern auch hohe Flexibilität verlangt. › mehr

Pflegefremde Aufgaben in Krankenhäusern Den „Hotelgedanken“ leben

Den „Hotelgedanken“ leben „Plötzlich stand Frau Renz im Zimmer und überreichte mir ganz unverhofft eine Rose“, strahlt eine Patientin der Dörenberg-Klinik in Bad Iburg. Im September 2008 überraschten Servicemitarbeiterinnen in drei der bundesweit von Ahr betreuten Kliniken und Krankenhäuser die Patienten mit kleinen Aufmerksamkeiten. Dieses Mal gab es Grußkarten und Rosen. Für Kathrin Mergenschröer, Marketingleiterin [...] › mehr

Seehotel setzt auf externe Profis Für die Gäste unsichtbar

Der Hotelservice ist ein interessantes Segment für kreative Dienstleister. Voraussetzungen sind Begeisterung für die Branche, Flexibilität und Organisationstalent. Außerdem sollte das Stammpersonal motiviert sein, über soziale Kompetenz verfügen und sich mit dem Metier identifizieren können. › mehr

Pforte und Empfang Unterschätzte Schlüsselfiguren

Ein herzliches Lächeln, ein aufmerksamer Blick, höfliches Grüßen und ein gepflegtes Äußeres: Pförtner- und Empfangspersonal braucht eine gute Ausstrahlung. Wer jedoch glaubt, dass ein hübsches Gesicht ausreicht, liegt falsch. › mehr

Sparen auf hohem Niveau Kleidung, Wäsche (und mehr) vom Spezialisten

Die Kosten für Wäsche und ihre Pflege schlagen gerade in Gastronomie und Hotellerie deutlich zu Buche. Nach einer Faustregel in der Branche muss etwa ein Hotel mittlerer Größe rund vier bis fünf Prozent des Gesamtbudgets allein für Kleidung und deren Reinigung aufwenden. Mit Hilfe von Mietberufskleidung und -wäsche lassen sich solche Belastungen gezielt reduzieren. Aber auch viele andere Aufgaben deckt der Textildienstleister heute ab. › mehr