Altenpflege 2022: Auch die Reinigung ist mit dabei

Rund 500 Aussteller werden bei der Altenpflege 2022 erwartet, die vom 26. bis 28. April stattfindet – zum ersten Mal in Essen. Bislang wurde die Messe im jährlichen Wechsel in Hannover beziehungsweise Nürnberg abgehalten. Hannover entfällt nun als Standort.

Erstmals findet die Messe Altenpflege in Essen statt – vom 26. bis 28. April 2022. - © Rainer Schimm/Messe Essen

In vier Hallen sind auf dem Messegelände in Essen auf 11.000 Quadratmetern Dienstleistungen und Produkte für die ambulante und stationäre Pflege zu sehen. Auch die Reinigungsbranche ist auf der Messe vertreten – zu finden überwiegend in Halle 5. Dort präsentieren sich unter anderem Aussteller aus den Bereichen Desinfektion und Reinigung, Entsorgung, Wäschereieinrichtungen sowie Geräte- und Textilreinigung. Eine Auswahl:

Halle 5

  • Arcora, Stand E49
  • Beam, Stand C65
  • Dr. Schumacher, Halle 5, Stand G05
  • Electrolux, Stand D64
  • Essity, Stand C20
  • Gottlob Stahl Wäschereimaschinenbau, Stand C40
  • GVS Großverbraucherspezialisten, Stand E25. Mitaussteller: Dr. Butze, Durner, Faber Fachgroßhandel, Hutny, Johann A. Meyer, Jürgen Reichel, Keerl, Keppel, Köder, Lloyd Großverbraucherservice, Sigron Handels- und Schulungswesen, van Merhagen + Seeger, Vogt, Wilhelm Klein, Zech
  • Hagleitner Hygiene, Stand G58
  • Highclean Group, Stand B32
  • Laboratorium Dr. Deppe, Stand G27
  • Lysoform Dr. Hans Rosemann, Stand B62
  • Mewa Textil-Service, Stand E56
  • Miele, Stand H60
  • Mobiloclean Handelsgruppe, Stand G44
  • Saraya, Stand C59
  • Schneidereit, Stand E57
  • Sprintus, Stand D63
  • Teamdress, Stand C49
  • TTS Cleaning, Stand G40

Halle 6

  • Desinfekt³ Service, Stand B40

Halle 7

  • Dr. Schutz, Stand B50

Veranstalter der Altenpflege ist das hannoversche Fachmedien­unternehmen Vincentz Network, durchführende Messegesellschaft die Deutsche Messe AG. "Mit den wechselnden Standorten im bevölkerungsreichen Süden Deutschlands und nun im Ballungszentrum Ruhrgebiet machen wir einen Besuch der Messe für die Zielgruppen aus der Pflegewirtschaft noch attraktiver", sagt Dr. Dominik Wagemann , Verlagsleiter Altenhilfe bei Vincentz Network.

Im Rahmenprogramm bietet die Messe auch in diesem Jahr zahlreiche Sonderpräsentationen, Foren sowie einen dreitägigen Kongress.

Die Altenpflege ist an allen drei Tagen von neun bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Weitere Informationen dazu sind auf www.altenpflege-messe.de erhältlich.

2020 war die Messe pandemiebedingt ausgefallen, 2021 hatte sie im virtuellen Raum stattgefunden. / HH