Pietro Auletta neu im Dussmann-Vorstand

Pietro Auletta (58) ist in den Vorstand der Dussmann-Gruppe berufen worden. Er zeichnet für das Geschäft im Bereich Dussmann Service in den Regionen Osteuropa, Mittlerer Osten sowie Asien verantwortlich.

Neu im Dussmann-Vorstand: Pietro Auletta. - © Dussmann

Zugleich hat er weiterhin die Geschäftsführung der italienischen Landesgesellschaft inne. Pietro Aletta arbeitet seit 2001 bei Dussmann, seit 2002 als Landesgeschäftsführer der Dussmann Service s.r.l. in Italien.

Er ist Ingenieur sowie Absolvent eines MBA- und eines Executive Master-Studiums.

Vor seiner Zeit bei Dussmann war er viele Jahre als Finanzanalyst sowie Finanz- und Verwaltungsdirektor bei verschiedenen großen Industrieunternehmen in Italien tätig.