Homepage -

Peter Engelbrecht in Bundeswirtschaftssenat berufen

Peter Engelbrecht, Gesamtgeschäftsführer der Dorfner Gruppe (Nürnberg), ist neues Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft – Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW).

Mit der Berufung in den Bundeswirtschaftssenat erhält Peter Engelbrecht den Titel „Senator h. c.“. Das Netzwerk und seine Mitglieder setzen sich für alle Belange des Mittelstandes ein. Mit seiner Expertise berät es Unternehmen bei Fragen zur Digitalisierung, zur Außenwirtschaft und Nachhaltigkeit, zur Fachkräftesicherung, zur Bewältigung der Corona-Folgen und zu weiteren Aspekten des unternehmerischen Handelns.

Seit 1998 ist Engelbrecht in verschiedenen Positionen bei der Dorfner Gruppe tätig, 2013 übernahm der Diplom-Ingenieur die Gesamtgeschäftsführung des international tätigen Facility-Management-Dienstleisters. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland, Österreich und Tschechien fast 11.000 Mitarbeiter.

"Ich verspüre eine große Vorfreude auf diese neue Aufgabe – vor allem, weil ich die Chance sehe, mich für die Interessen der vielen Kolleginnen und Kollegen in Deutschland einzusetzen", sagt Peter Engelbrecht. Der Mittelstand als Wirtschaftsmotor – samt seiner Innovationsfähigkeit und der vielen Arbeitsplätze – müsse zwingend auf ein starkes Netzwerk zurückgreifen können. / mjt

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen