Innung Bielefeld/OWL Neuer Obermeister gewählt

Der neu gewählte Vorstand (v.l.n.r.): Dirk Wollenberg, Horst Stippschild, Eva-Alexandra Hülsmann, Peter Stoll (untere Reihe); Dirk Schulz, Otto Schümer, Obermeister Hans-Dieter Kottmeyer (mittlere Reihe); Detlef Weber, Oliver Davidsohn, Regine Felsmann-Kraak, Frank Kasparek (obere Reihe). - © Innung

Neuer Obermeister gewählt

-Hans-Dieter Kottmeyer (Harsewinkel) ist neuer Obermeister der Gebäudereiniger-Innung Bielefeld/OWL. Auf der Mitgliederversammlung der Innung am 5. Juni wurde er als Nachfolger von Peter Stoll, der nicht wieder kandidierte, einstimmig in dieses Amt gewählt.

Kottmeyer war bislang stellvertretender Obermeister. Neuer stellvertretender Obermeister ist Dirk Wollenberg (Bielefeld).

Das Amt des Lehrlingswartes nimmt weiterhin Frank Kasparek wahr.

Ferner gehören dem Vorstand an: Oliver Davidsohn (Bielefeld), Otto Schümer (Paderborn), Horst Stippschild (Enger), Dirk Schulz (Espelkamp) und Detlef Weber (Bünde).

Zu beratenden Mitgliedern des Vorstandes wurden gewählt: Dietmar Collenbusch (Höxter), Regine Felsmann-Kraak (Bielefeld) und Eva-Alexandra Hülsmann (Bielefeld). Der Bereich der Innung erstreckt sich über Ostwestfalen-Lippe. Derzeit gehören der Innung 78 Mitgliedsbetriebe an, in den 11.802 Mitarbeiter beschäftigt und 123 Lehrlinge ausgebildet werden.