Kurzer Heckenschneider

Der neue Heckenschneider HL 90 K von Stihl ist seit April 2008 im Fach handel er hältlich. - © Stihl

Kurzer Heckenschneider

Für Schneidarbeiten an Hecken, bei denen die klassische Heckenschere an ihre Grenzen stößt, bietet Stihl den neuen, vergleichsweise kurzen Heckenschneider HL 90 K an. Angetrieben wird er von einem 0,95 kW starken 4-MIX-Motor und soll Hecken besonders umweltfreundlich und geräuscharm in Form bringen. Mit seiner Gesamtlänge von 1,65 m ermöglicht er eine Reichweite von bis zu 2,20 m. Nach Herstellerangaben ist er wegen seines niedrigen Gewichts und der ergonomischen Gestaltung besonders komfortabel einzusetzen.

Das doppelseitig schneidende, geradestehende Schneidmesser mit integriertem Schnittschutz und die hohe Messergeschwindigkeit sollen für hohe Schnittqualität sorgen. Der Heckenschneider erfüllt die ab 2008 in Europa geltenden strengen Emissionsgrenzwerte (EU II). Durch das 4-Takt-Prinzip entwickelt der 4-MIX-Motor ein Laufgeräusch, das im Vergleich zu Zweitaktern in einem tieferen Frequenzbereich liegt und, so der Hersteller, vom menschlichen Gehör als angenehmer wahrgenommen wird.

Stihl