Drei Fragen an ... Klaus Adams

Klaus Adams

rationell reinigen: In den 90er Jahren gab es insbesondere in den neuen Bundesländern für Fassadenreiniger viel zu tun. Hat sich 22 Jahre nach der Wiedervereinigung und mit der Reduzierung von Fördermitteln die Nachfrage beruhigt oder nur verlagert?

Klaus Adams: Teilweise etwas beruhigt sowie gleichmäßiger verteilt.

rationell reinigen: Das Gebäudereiniger-Handwerk betrachtet die Reinigung von Photovoltaik-Anlagen als einen Markt der Zukunft. Es ist ja auch schon wissenschaftlich nachgewiesen worden, dass Verschmutzungen die Leistungsfähigkeit der Anlagen beeinflussen. Sie selbst beobachten indessen, dass das Interesse der Betreiber bislang doch eher verhalten ist. Was könnte das Handwerk tun, um mehr Aufträge zu akquirieren?

Klaus Adams: Den Betreibern anhand von Probestrecken über einen bestimmten Zeitraum die Zweckmäßigkeit der Werterhaltung verdeutlichen.

rationell reinigen: Welche technischen
und chemischen Innovationen erwarten
Sie in naher Zukunft für die Fassadenreinigung?

Klaus Adams: Die stetige Weiterentwicklung der bekannten Verfahren sowie die Verbesserung der chemischen Produkte in Bezug auf Umweltverträglichkeit.