PSA: Was im Gebäudereiniger-Handwerk dazu gehört

Durch Bereitstellung einer geeigneten Ausrüstung kann ein Gebäudedienstleister viel für die Gesunderhaltung seiner Mannschaft tun. Das Repertoire der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) reicht von rutschhemmenden Sicherheitsschuhen über Schutzhandschuhe, Sicherheitsbrillen und Absturzsicherung bis zu Schutzkleidung. Ein Überblick. › mehr
- Anzeige -

BG Bau: Neue Förderung zur Absturzprävention

Fehlende oder mangelhafte Sicherungseinrichtungen an hochgelegenen Arbeitsplätzen sorgen immer wieder für schwere Unfälle. Als neues Fördermodell bietet die BG BAU daher nun das Prämienpaket zur Absturzprävention als beitragsunabhängige Förderung an. › mehr
- Home

Berufskleidung als Markenbotschafter Tragbare Visitenkarte muss passen

Bei der Arbeit nutzt die schönste Kleidung nichts, wenn sie kneift oder einengt. ­Damit sich die Mitarbeiter in ihrer Garderobe wohlfühlen, müssen bei der Beschaffung ­Faktoren wie Klimakomfort, Ergonomie, Design und Bewegungsfreiheit berücksichtigt werden. › mehr

Klima schützen mit Akkus statt Verbrennungsmotoren

Eine der effektivsten Maßnahmen für Stadtteile, um hohe Emissionswerte zu senken, ist, den Einsatz von Verbrennungsmotoren in Kleingeräten und Maschinen zu verbieten. Gut, dass einige Geräte- und Maschinenhersteller über erprobte Systeme verfügen. Was deren Vorteile sind und welche Tipps beachtet werden sollten. › mehr

Mazda 6 Kombi: Durchzugskräftiger Dieselmotor, gutmütiges Fahrwerk Sein Preis ist gleich

Der japanische Hersteller Mazda entwickelt sich zu einer sympathischen Marke, die vieles ein bisschen anders als andere macht, aber keineswegs schlechter. So ist etwa der Kombi der 6er-Baureihe sechs Zentimeter kürzer als die Limousine und kostet ­keinen Cent mehr als jene in vergleichbarer Ausstattung und Motorisierung. › mehr

Schuhhygiene dank plasmaaktiviertem Wasserdampf Nie wieder Stinkstiefel

Kurz vor dem Abschluss steht ein Forschungsprojekt, das das Krefelder wfk – ­Cleaning Technology Institute e.V. in Zusammenarbeit mit dem Prüf- und Forschungsinstitut ­Pirmasens e.V. durchgeführt hat. Ziel war es, ein effizientes, tiefenwirksames Verfahren zur Hygienisierung von Sicherheitsschuhen zu entwickeln. › mehr