Homepage -

Heute startet die CMS 2019

Heute startet die internationale Reinigungsfachmesse CMS 2019 in Berlin. Bis Freitag, 27. September, zeigen rund 450 Aussteller aus 25 Ländern die Reinigungstrends von morgen. Parallel zum Geschehen in den Messehallen wird ein vielfältiges Kongress- und Vortragsprogramm geboten.

„Die CMS Berlin zündet in diesem Jahr ein wahres Innovationsfeuerwerk", verspricht Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. Innovationstreiber seien Digitalisierung, Nachhaltigkeit und künstliche Intelligenz.

Alle führenden Hersteller von Reinigungsmaschinen und -geräten sowie Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmitteln sind auf dem Messegelände vertreten. Belegt sind die Hallen 1.2, 2.2, 3.2, 4.2, 6.2 und 6.3. Hinzu kommen Areale auf dem Freigelände - ingesamt rund 31.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Auch das Fachmagazin rationell reinigen präsentiert sich den Besuchern – in Halle 1.2 an Stand 102.

Einer der Höhepunkte der viertägigen Messe  ist die Verleihung des Purus Innovation Awards 2019. 65  Aussteller hatten sich mit ihren Produkten beworben, elf haben es ins Finale geschafft. Der Preis wird in den vier Kategorien Großmaschinen, Kleinmaschinen, Equipment sowie Digitale Tools und Systeme vergeben. Nominiert sind Produkte der Firmen Nilfisk, Schneidereit, Kenter/Comac, Husqvarna, Diversey, Arcora, Grass, Hako, Post Immobilien und Adlatus Robotics (mehr dazu lesen Sie im Beitrag CMS 2019: Finalisten für Purus Innovation Award stehen fest). Die elf Beiträge der Finalrunde 2019 sind an allen vier Messetagen auf einer Sonderfläche in Halle 6.2 zu sehen.

Im Rahmen der Messe findet auch der Kongress CMS World Summit 2019 statt (Mittwoch, 25. September, und Donnerstag, 26. September). Auf die Teilnehmer warten zahlreiche Vorträge und Diskussionen zum Leitthema „Inject Innovation“. Dabei geht es vor allem um Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Reinigungsindustrie.

Anregungen für das Tagesgeschäft bietet das Praxisforum – an allen vier Messetagen. Zugleich zeigt der zweite Mobility Cleaning Circle (Mittwoch, 25. September), was in Sachen Verkehrsreinigung möglich ist.

Veranstalter der CMS ist die Messe Berlin. Trägerverbände sind der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV), der Fachverband Reinigungssysteme im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) sowie der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz (IHO). Die Trägerverbände präsentieren sich gemeinsam in Halle 6.2, Stand 200.

Die CMS 2019 ist an allen vier Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 21 Euro, die Dauerkarte 32 Euro. Erwartet werden mehr als 20.000 Branchenvertreter aus rund 80 Ländern. „Die CMS entwickelt sich mit Rasanz zum internationalen Innovation Lab. Sie ist zentrale Plattform für Trends und Zukunftsprognosen im Reinigungsmarkt“, sagt Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich. / HH

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen