Reinigung im kommunalen Bereich Heißwasser-/Hochdruckreinigung als unverzichtbare Verfahren

Die Reinigung im kommunalen oder öffentlichen Bereich ist sehr vielschichtig. Ob es um die Entfernung von Graffiti oder Algen oder um Rohr- und Kanalreinigung geht – der Einsatz von Heißwasser- und Hochdruckreinigern ist ein probates Mittel zum Reinigungserfolg.

  • Bild 1 von 2
    © Putzmeister
    Hochdruckreiniger, hier bei der Graffitientfernung eingesetzt, sind heute aus der Reinigung im kommunalen und öffentlichen Bereich nicht mehr wegzudenken.
  • Bild 2 von 2
    © Putzmeister
    Kaugummireste auf Bodenbelägen – eine unschöne und leidige Ange le genheit. Mit Heißwasser und Hochdruck wird die Arbeit wesentlich erleichtert.

Heißwasser-/Hochdruckreinigung als unverzichtbare Verfahren

-Im kommunalen Einsatz, und dabei insbesondere im Bereich öffentlicher Gebäude; sind Hochdruckreiniger nicht mehr wegzudenken. Einsätze bei der Rohr- und Kanalreinigung, bei Sanierungen sowie der Boden- und Fassadenreinigung geben nur einen kleinen Überblick über die Vielzahl der unterschiedlichen Anwendungen. Zum Beispiel bei der an öffentlichen Gebäuden oftmals notwendigen Graffitientfernung zeigen Hochdruckreiniger, was in ihnen steckt. Je nach Untergrund (Beton, Kunststoff, Putz, Naturmauerstein, Sandstein etc.) und abhängig von der eingesetzten Graffitifarbe können sie universell, schnell und flexibel eingestellt werden. Das optimale Zusammenspiel von Druck, Fördermenge (l/min) und Temperatur mit dem für nahezu jeden Anwendungsfall passenden Zubehör sorgt dafür, dass kein modernes Kunstwerk der Jugendkultur auf der Wand zurückbleibt.

Effiziente Geräte haben bei solchen Einsätzen entscheidende Vorteile, da sie mit max. 95°C extrem hohe Wassertemperaturen erzeugen können. Auch ist es heute aufgrund des Fassungsvermögens der integrierten Wassertanks möglich, mehr als 30 Minuten unabhängig von einer externen Wasserversorgung zu arbeiten. Ein besonders wichtiger Faktor bei der Graffitientfernung, da diese oft an schwer zugänglichen Stellen vorgefunden werden. Sollten dennoch längere Einsatzzeiten benötigt werden, sorgt ein langer Zulaufschlauch dafür, dass die Verbindung zu einem separaten Wasseranschluss hergestellt werden kann.

Eine wichtige Rolle spielt der Einsatz von Hochdruckreinigern auch bei der Säuberung von öffentlichen Lauf- oder Verkehrsflächen (z.B. im Eingangsbereich oder vor dem Gebäude). Diese unterliegen im Lauf der Zeit einer erheblichen Verschmutzung und insbesondere ölige oder fettige Rückstände sind durch den normalen Reinigungsbetrieb nur schwer zu bewältigen.

Auch aufs Zubehör kommt es an

Das Gleiche gilt in besonderem Maße für die Entfernung von Kaugummis. Aufgrund der Möglichkeit, mit extrem hohen Wassertemperaturen arbeiten zu können, haben Hochdruckreiniger hier entscheidende Vorteile. In Kombination mit einem hohen Arbeitsdruck lassen sich Kaugummis und andere Rückstände schnell und problemlos lösen.

Auch das Zubehör spielt eine große Rolle. Bodenreiniger (mit und ohne Absaugung) sowie spezielle Wandflächenreiniger sind für die Anforderungen im kommunalen Bereich hervorragend geeignet und sorgen für hochwertige Reinigungsergebnisse. Überall dort, wo große Flächen in kurzer Zeit gereinigt werden müssen, stellen integrierte Wassertanks mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1.000 l eine erhebliche Arbeitserleichterung dar. So ist es möglich, flexibel und ohne eine stationäre Wasserversorgung Reinigungsarbeiten durchzuführen. Um großen Lärm zu vermeiden und rotierende oder heiße Bauteile vor der Öffentlichkeit abzuschirmen, können bei modernen Geräten (z.B. die Dynajet-Trailer) die Hauben über dem Motor- und Arbeitsraum vollständig geschlossen werden.

Mit Hochdruck aufs Dach

Die Reinigung der Dächer von Schulen, Sporthallen und anderen kommunaler Gebäuden ist eine wichtige Aufgabe zum Wert- und Substanzerhalt. Zur Bewältigung dieser Aufgabe gibt es Heißwasser-Hochdruckreiniger in Kombination mit einem flexiblen Dachreinigungswagen. Er ist für die Reinigung aller Dacharten geeignet, unabhängig von Neigungswinkel und Form. Seine Vorteile: Größere Schnelligkeit und Effektivität sowie die Möglichkeit, die zu reinigende Dachfläche nur an wenigen Stellen betreten zu müssen. All diese Beispiele zeigen nur einen groben Querschnitt über die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendung von Hochdruckreinigern im Bereich öffentlicher Gebäude.

Spürbare Kostensenkungen möglich

Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Einsatz solcher Geräte nicht nur zu einer Arbeitserleichterung und einer wesentlichen Verbesserung der Reinigungsergebnisse führt. Er hat sich darüber hinaus auch als zeitsparend, weniger aufwendig und damit effizienter gegenüber anderen Methoden erwiesen. Es können mehr Aufgaben mit weniger Personalaufwand in kürzerer Zeit erledigt werden. Und das macht sich in einer deutlichen Reduktion der anfallenden Kosten bemerkbar.

Thorsten Uecker | peter.hartmann@holzmannverlag.de