Dampfreinigung im Glashaus Für streifenfreien Durchblick

Wenn der Tournee-Manager Winfried Völklein die Tür zu seinem Büro aufsperrt, setzt er seinen Fuß nicht in ein Arbeitszimmer mit Teppichboden, sondern in ein riesiges Gewächshaus. Damit die gewaltigen Glasflächen strahlen, darf die Reinigung nicht zu kurz kommen. Auch hier mag es Winfried Völklein grün. Er verzichtet auf Chemie und setzt auf ein Dampfreinigungssystem.

ZUGANG EXKLUSIV FÜR ABONNENTEN VON RR