Homepage -

Dorfner unterstützt Filmfestival in Hof

Der Nürnberger Gebäudedienstleister Dorfner unterstützt das Hygienekonzept der 54. Internationalen Hofer Filmtage. Das Festival soll im Oktober 2020 im bayerischen Hof stattfinden – auch mit Präsenzvorführungen.

Die Internationalen Hofer Filmtage gelten als eines der bedeutendsten Filmfestivals Deutschlands – und möchten ihre Vorhänge auch während der Corona-Pandemie für Film- und Kinoliebhaber öffnen. Um während des fünftägigen Events - mit Online- und Vorort-Programm - die Hygienestandards zu gewährleisten und die Präsenzvorführungen in den Sälen zu ermöglichen, holten sich die Organisatoren professionelle Unterstützung in Sachen Hygiene und zogen die Dorfner-Gruppe hinzu. Das Gebäudedienstleistungsunternehmen half dabei, das umfassende Hygienekonzept für Mitarbeiter und Besucher mit umzusetzen.

„Wir sind froh, in dieser doch sensiblen Zeit einen Partner wie die Dorfner-Gruppe an unserer Seite zu haben“, sagt Andreas Walter, Vorsitzender von Cine Center Hof e. V., Trägerverein der Hofer Filmtage. Den Organisatoren sei es wichtig gewesen, das Filmfestival trotz Corona auch den Fachbesuchern und den Film- und Kinofans zugänglich zu machen, „ohne dabei die Sicherheit der Gäste auch nur im Geringsten zu gefährden“. Mit unserem aktuellen Hygienekonzept und der Expertise des Nürnberger Dienstleisters „können wir die Präsenzveranstaltungen in den Kinos guten Gewissens durchführen“.

Außerdem stattet Dorfner die Veranstaltung mit den notwendigen Produkten zur Hand- und Flächendesinfektion, mit Reinigungsmitteln, Einmalhandschuhen und Mund-Nasen-Bedeckungen kostenfrei aus. „Für diese großzügige Hilfe können wir uns nur von Herzen bedanken“, sagt Andreas Walter und freut sich auf die Gäste, die zwischen dem 20. und 25. Oktober in Hof erscheinen./ HH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen