Branche -

Electrostar Umzug nach Ebersbach abgeschlossen

Mit dem Umzug der Verwaltung ist der Standortwechsel von Electrostar mit den beiden Marken Starmix und Haaga von Reichenbach an die neue Produktionsstätte in Ebersbach final abgeschlossen. Damit sollen nicht nur Prozesse und Abläufe optimiert werden, auch die Unternehmenskultur des schwäbischen Traditionsherstellers verändere sich entscheidend. Insgesamt 13.500 Quadratmeter Gesamtfläche, verteilt über eine Produktionsebene und eine darüberliegende Office- und Entwicklungsetage, hat das Unternehmen angemietet und rund 4,5 Millionen Euro in den Umbau der früheren Industriehallen und die Modernisierung der Anlagen investiert. Der zur Unternehmensgruppe gehörende Kehrmaschinenhersteller Haaga bekommt ebenfalls seinen Sitz am neuen Standort.

Besonders wichtig bei der Wahl des neuen Gebäudes war laut Roman Gorovoy, Geschäftsführer Electrostar/Starmix, dass die neue Wirkungsstätte zur eingeschlagenen Gesamtstrategie des Unternehmens passt. So ist die Optimierung innerbetrieblicher Prozesse eines der zentralen Themen der 2018 verabschiedeten „Strategie 2021“, mit der das Unternehmen im Jahr 2021 zum 100-jährigen Unternehmensjubiläum einen Umsatz von 50 Millionen Euro erwirtschaften will. „Wir müssen agiler und effizienter werden, um unser Umsatzziel zu erreichen“, sagt Gorovoy. Das sei am alten Standort aufgrund der Gegebenheiten des Gebäudes nur bedingt möglich gewesen.

Mit dem Umzug wurde somit nicht nur der Officebereich neu strukturiert. Gemeinsam mit dem renommierten Schweizer Möbelhersteller Vitra wurde dazu in Workshops das passende innenarchitektonische Raumkonzept entwickelt. Entstanden ist ein Großraumbüro, in dem alle Mitarbeiter aus Vertrieb, Verwaltung, Marketing, Management und Geschäftsführung ablaufbezogen und nach Kommunikationswegen orientiert in flexiblen Gruppen zusammensitzen, auf einzelne Büros und Schreibtische wurde dabei verzichtet. Auch wurden weitere Digitalisierungsmaßnahmen im Bereich der Produktion eingeleitet, die Abläufe maßgeblich beschleunigen und vereinfachen sollen. Neu entstandene Synergieeffekte sollen nun gewinnbringend genutzt werden. Für das neue zentrale Hochregallager kommt daneben ein modernes Lagerverwaltungssystem zum Einsatz.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen