Homepage -

Thomas Dietrich als Bundesinnungsmeister wiedergewählt

Thomas Dietrich ist bei der Mitgliederversammlung des BIV als Bundesinnungsmeister des Gebäudereiniger-Handwerks wiedergewählt worden. Neu im Vorstand ist Matthias Stenzel.

Im Zentrum der wegen der Corona-Pandemie ersten und einzigen Mitgliederversammlung des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) in diesem Jahr standen Vorstandswahlen.

Die Präsenz-Veranstaltung in Bonn fand in kleiner Teilnehmerzahl unter strikter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt. Die Mehrheit der Delegierten aus dem gesamten Bundesgebiet hatte im Vorfeld per Briefwahl abgestimmt.

Thomas Dietrich, dessen Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Wuppertal bundesweit rund 4.500 Mitarbeiter beschäftigt, wurde für weitere fünf Jahre als Bundesinnungsmeister wiedergewählt. Er bekleidet das Amt seit 2015. Seit 2007 ist er in Personalunion Landesinnungsmeister von Nordrhein-Westfalen und seit 2016 Mitglied im ZDH-Präsidium sowie im UDH-Vorstand.

Wiedergewählt wurden ebenfalls Hans Ziegle (stellvertretender Bundesinnungsmeister), Thomas Conrady (Beisitzer) und Stephan Schwarz (Beisitzer).

Neu im Bundesvorstand ist Matthias Stenzel als Kassenverwalter. Der Obermeister der Landesinnung Sachsen-Anhalt folgt auf Roland Böhm, der sich nach 21 Jahren im Bundesvorstand entschieden hatte, nicht mehr zu kandidieren.

Thomas Dietrich würdigte Roland Böhm für seine langjährige engagierte und wertvolle Vorstandsarbeit. / HH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen