Homepage -

Thelen Gruppe auf Expansionskurs

Die Essener Thelen Gruppe hat mehrere Dienstleister übernommen und weitet damit ihre Geschäftsfelder nun auch im Bereich der infrastrukturellen Gebäudedienstleistungen aus.

Konkret hat die Thelen Gruppe, ein Familienunternehmen mit einem Grundstücksbestand von 15,4 Millionen Quadratmetern, im September zum einen die Deutsche R + S Dienstleistungen mit Sitz in Hannover übernommen, welche im Frühjahr 2019 Insolvenz anmelden musste. Zum anderen die HPM Gebäudedienste (Essen) mit ihren Tochterunternehmen DMD Gebäudedienstleistungen (Deggendorf) sowie GB Gebäudereinigung (Düsseldorf). Zusammen sind die genannten Firmen bundesweit an 18 Standorten vertreten. Mit der bereits zur Thelen Gruppe gehörenden Apollo Service Group entsteht in Summe ein Dienstleistungsunternehmen mit nun 59 Tochtergesellschaften.

"Für uns ist das ein wichtiger Schritt in die Zukunft, um nicht nur in der Bewirtschaftung unserer eigenen Immobilien höchste Qualität anbieten zu können, sondern auch für unsere Kunden am Markt ein bedeutsamer Partner zu werden" – so Wolfgang Thelen, geschäftsführender Gesellschafter des 1988 gegründeten Unternehmens.

Mit den Projekten "Essen 51" und "Smart Rhino" in Dortmund baut die Thelen Gruppe auf jeweils 52 Hektar Brachfläche die Stadt der Zukunft. Die Vision für beide Stadtquartiere ist die Gestaltung eines urbanen und dennoch offenen Lebensraums mit hoher Aufenthaltsqualität, kurzen Wegen und vielfältigen Raumangeboten. Die Energieversorgung und Mobilität werden dabei zur Erreichung der ambitionierten Klimaschutzziele neu gedacht und konzipiert. / GH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen