Produktvorstellungen -

Staubfreie Sanierung mit neuer Staubschutzwand

Um für staubfreie Räume während Handwerksarbeiten zu sorgen, hat das Unternehmen Heylo die neue Staubschutzwand Heywall im Programm, mit der Teile des Raumes abgeschottet werden ­können, in denen Sanierungen, Renovierungen oder Abriss­arbeiten stattfinden. Das flexible Modulsystem beinhaltet ausziehbare Systemstangen aus Aluminium bis zu 3,60 Meter Höhe, die zusammen mit einer Folie eine staubdichte Absperrung schaffen sollen. Nach Unternehmensangaben ist Heywall in nur wenigen Minuten auf- und abgebaut − ganz ohne Werkzeug und Leiter. Das Abdecken und Abkleben von Türen, Fenstern und Möbeln entfällt laut Hersteller. Die Staubschutzwand kann sowohl als Raumteiler, in L- beziehungsweise U-Form oder als Polygon aufgestellt werden, alle Winkel sind möglich. Einen Ein- und Ausgang in den Arbeitsbereich verschafft sich der Handwerker durch einen selbstklebenden, 220 Zentimeter langen Reißverschluss, den er an beliebiger Stelle auf den Folienwänden anbringt. Optional kann mittels eines Heylo-Filterventilators auch eine Unterdruckzone hergestellt werden.

Links
© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen