Sparsame und schnelle Wärmepumpentrockner

Die neuen Wärmepumpentrockner von Miele zeichnen sich durch kurze Programmlaufzeiten und reduzierten Energieverbrauch aus. - © Miele

Die neuen gewerblichen Wärmepumpentrockner von Miele verfügen über ein Wärmepumpenmodul, das den Energieverbrauch reduziert bei zugleich sinkenden Programmlaufzeiten. Zudem enthält jedes Modul ein Viertel weniger Kältemittel als zuvor: Das neue umweltfreundliche Produkt R450A, das im Fall einer Freisetzung an die Umgebungsluft das Klima erheblich besser schont.

Die bereits erwärmte Luft steht für den nächsten Trockenprozess zur Verfügung, sodass eine Abluftleitung überflüssig und die Aufstellung überall möglich ist, auch in fensterlosen Kellerräumen. Die neuen Modelle gehören zur aktuellen Wäschereimaschinen-Baureihe Benchmark und sind für Füllmengen ab 14 kg geeignet. Außerdem gibt es zum ersten Mal ein Modell für 22 kg Wäsche und mit einem Trommelvolumen von 400 l. Kompressoren verkürzen die Programmdauer um bis zu einem Viertel der bisherigen Laufzeiten: etwa bei dem Modell für 14 kg Füllgewicht von 44 auf 33 min. Zusätzlich sinkt der Energiebedarf gegenüber der Vorgängergeneration um bis zu 20 Prozent. Das neue Kältemittel R450A weist im Vergleich zum Vorgängerprodukt nur noch 42 Prozent des Treibhauspotenzials (Global Warming Potential) auf. Alle Trockner sind vernetzbar und über das Portal Miele Move können die Betriebsdaten eingesehen werden. Das Portal sendet eine Nachricht an Smartphone, Tablet oder PC, sobald die Trockner entladen werden können.

www.miele.de