Branche -

Dussmann Group Software für mehr Servicequalität

Die Dussmann Group hat eine globale Softwarelizenz für „Planon Universe for Service Providers“ erworben. Dabei handelt es sich um eine speziell für Facility-Management-Dienstleister entwickelte Betriebsplattform von Planon, einem weltweit führenden Anbieter von Softwarelösungen. Mit diesem Schritt will der Dienstleister seine Ziele hinsichtlich Prozesseffizienz und Kundenbetreuung erreichen, die in der Dussmann-Group-Strategie 2023 verankert sind.

Seit drei Jahren setzt die Gruppe die sogenannte Dussmann-Integrierte-Auftrags-Steuerung (DIAS) im technischen Servicemanagement ein. Als Planon die speziell entwickelte Betriebsplattform „Planon Universe for Service Providers“ in den Markt einführte, begann die Dussmann Group, den Einsatz von Planon auf weitere Prozesse auszudehnen und redundante Systeme zu ersetzen. Das neue System soll den Namen DIAS 2.0 tragen.

„Unser Ziel ist es, mit innovativen Next-Level-Dienstleistungen die vielfältigen Herausforderungen unserer Kunden optimal zu begleiten“, sagt Dr. Wolfgang Häfele, Sprecher des Vorstands und verantwortlich für das Facility Management im deutschsprachigen Raum. Im Bereich der technischen Dienstleistungen habe das Unternehmen mit DIAS einen Quantensprung gemacht. Damit können Wartung und Inspektion kontrolliert und den Kunden kann eine sorgfältige Dokumentation zur Verfügung gestellt ­werden.Daneben kann das Unternehmen mit DIAS 2.0 nach eigenen Angaben die Sicherheit der Kundendaten, einschließlich einer ausnahmslosen Datenspeicherung in Deutschland, sicherstellen.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen