Die Azubiseite -

Sieben Tipps für das telefonische Vorstellungsgespräch So überzeugt man den Chef

Wer nach der Ausbildung den Arbeitgeber wechselt, muss in aller Regel ein Bewerbungsverfahren durchlaufen. Dazu gehört ein persönliches Vorstellungsgespräch. Aber auch ein vorangestelltes Telefoninterview ist möglich. Dies dient in erster Linie als erstes gegenseitiges Abklopfen.

Was muss man bei einem solchen Telefoninterview beachten und wie überzeugt man den neuen Chef? Sieben Tipps von Philip Bierbach, Geschäftsführer vom Gehaltsportal www.gehalt.de.

1. Die Ortswahl ist entscheidend: Ein Telefoninterview sollte an einem ruhigen und ungestörten Ort stattfinden. Öffentliche Orte eignen sich weniger als die eigenen vier Wände. Handytöne oder eine Türklingel sind Geräusche, die das Gespräch stören und ablenken.

2. Nicht unter Zeitdruck telefonieren: In der Regel informiert der Personaler vorher darüber, für welchen Zeitraum das Gespräch eingeplant ist. Bewerber sollten dennoch versuchen, den Termin auf freie Tage oder den frühen Abend zu legen, so dass das Gespräch ohne Termindruck und Störfaktoren verlaufen kann.

3. Ein professionelles Gesprächsumfeld schaffen: Für ein Telefoninterview sollten sich Bewerber ein Gesprächsumfeld schaffen, in dem sie konzentriert sprechen können. „Wer ein Telefoninterview bequem vom Sofa oder dem Bett aus führt, wird sich weniger gut verkaufen können“, weiß Philip Bierbach, Geschäftsführer vom Gehaltsportal www.gehalt.de. Auch wenn der Personaler den Bewerber nicht sieht, kann es hilfreich sein, sich für ein Telefoninterview wie für ein persönliches Gespräch zu kleiden.

4. Standardfragen auch im Telefoninterview: Ein Telefon­interview ist zwar in der Regel einem persönlichen Vorstellungsgespräch vorangestellt, dennoch sollten Bewerber das Gespräch ernst nehmen und sich entsprechend vorbereiten. Auch in diesem Telefonat können Personaler Standardfragen zur Motivation oder zum Unternehmen stellen.

Eine Liste an Beispielfragen:

  • Warum haben Sie sich beworben?
  • Was gefällt Ihnen am besten an unserem Unternehmen?
  • An wie vielen Standorten sind wir tätig?
  • Wie oder womit verdienen wir unser Geld?
  • Wie lautet unser Claim/Slogan?
  • Kennen Sie unsere Unternehmensvision?
  • Was sind Ihre Stärken? Was Ihre Schwächen?
© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen