Privat -

Wintersport Skiparadies Tirol

Das Skifahren abseits der Pisten im freien Gelände ist nicht ungefährlich, es besteht die Gefahr von Schneebrettern und Lawinen. Deshalb sollte ein Freerider auch immer nur alleine in einen Hang einfahren. Passiert etwas, müssen der andere oder die Gruppe erste Hilfe leisten. Verschüttet unter Schnee sinken die Überlebenschancen eines Menschen nach 15 Minuten rapide.

Für Freeride-Anfänger steht am ersten Tag deshalb ein Crashkurs in Schnee- und Lawinenkunde auf dem Programm. Eine Schutzausrüstung im Gelände ist ebenfalls selbstverständlich. Speziell für Anfängerinnen gibt es seit vergangenem Winter das Angebot „Freeriden für Ladies“. Männer trifft man dann erst wieder beim Après-Ski.

Uli Steudel, Daniela Lorenz | markus.targiel@holzmann-medien.de

Unterbeiträge zu diesem Artikel
© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen