Branche -

BWS Gebäudedienste Seit 25 Jahren auf ­Expansionskurs

Im Jahr 1994 gründete der Gebäudereinigermeister René Benke sein eigenes Unternehmen mit Dienstleistungen im Bereich der Bewachung und der Sicherheitsdienste. Bereits 1998 entschied sich der Gesellschafter-­Geschäftsführer, das Portfolio des Unternehmens um die Gebäudereinigung zu erweitern. Am ehemaligen Standort Wegberg konnte die BWS in den Folgejahren expandieren. Große ­Ideen benötigen mehr Raum: 2006 wurde der Firmensitz in das eigene und größere Gebäude im Gipco-Industriegebiet von Erkelenz verlegt, das 2016 nochmals ausgebaut wurde. Die Entwicklung der BWS-Dienstleistungen verlief weiterhin positiv, sodass 2017 ein drittes Standbein hinzukamm: der Personalservice. Heute zählt das Unternehmen über 600 Mitarbeiter.

Das Spektrum der BWS-Gebäudereinigung reicht von der Unterhalts- und Glasreinigung (auch im Carebereich) bis hin zur Industrie- und Fassadenreinigung inklusive Graffitientfernung und Denkmalpflege.

Die BWS-Leistungen im Bereich der Sicherheit umfassen den Werk- und Objektschutz über Streifen-, Telefon-, Kurier- und Empfangsdienste bis hin zur Sonderbewachung. „Der Bereich der Kurierdienste bekommt im Unternehmen eine immer stärkere Bedeutung. Hier fließen in diesem Jahr ein Großteil der geplanten Investitionen ein“, berichtet Benke und verweist auf ein aktuelles Projekt. Ende März 2019 sind 20 neue Transporter zum Zwecke der Kurierdienstfahrten angeschafft worden. Kürzlich hat die BWS das Überwachungsaudit erfolgreich absolviert, das heißt, das Unternehmen erfüllt alle Anforderungen bezüglich Qualität nach DIN EN ISO 9001:2015 und bezüglich Umwelt gemäß DIN EN ISO 14001:2015.

Der BWS-Personalservice in diversen Branchen bietet den Unternehmen vor allem Entlastung und Unterstützung bei Arbeitsspitzen, Personalengpässen oder zusätzlichem Know-how-Bedarf. Der BWS-Personalservice ist regionaler Arbeitgeber und gibt auch Berufsanfängern, Quereinsteigern und Hilfskräften eine Chance. Zu den Kunden der drei Bereiche der BWS zählen die chemische und die produzierende Industrie, Diagnostiklabore und Spezialkunden aus dem Gesundheitswesen.

Umweltschutz und Arbeitssicherheit in allen Bereichen sind Grundwerte der Unternehmensphilosophie. Gerade im Bereich der Reinigung ist eine gewisse Menge an chemischen Produkten unvermeidbar. Nach dem Motto: „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ schult die BWS die Mitarbeiter im bewussten Umgang mit der Chemie. „Dies schont die Umwelt und natürlich auch den Geldbeutel unserer Kunden“, erklärt Benke. Wo möglich, setzt die BWS Bio- und Green-Linien der Marke Ecolab ein.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen