Homepage -

Rückblick auf die Altenpflege 2021

Vom 6. bis 8. Juli hat die 'Altenpflege', Leitmesse der Pflegewirtschaft, stattgefunden – erstmal rein im virtuellen Raum. Der Veranstalter wertet die Abschlusszahlen als Erfolg.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie konnte die diesjährige Altenpflege – wie viele anderen Messen auch – nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Alternativ präsentierten rund 200 Aussteller sowie zahlreiche Start-ups ihre Produkte und Trends in neuester 3D-Technik.

Das hannoversche Medienhaus Vincentz Network als Veranstalter der Messe verzeichnete rund 24.000 Besuche der digitalen Plattform, sowie über 10.000 virtuell getauschte Visitenkarten. Für Messeleiterin Carolin Pauly ein toller Erfolg: "Eine rein digitale Messe war für uns die absolute Premiere und wir hatten keine Erfahrungswerte. Umso mehr freue ich mich, wie gut das Format angenommen wurde."

Die Besucher hatten die Möglichkeit, sich in den virtuellen Messehallen über neueste Produkte zu informieren, mit Ausstellern in den Live-Dialog zu treten und Kontakte auszutauschen. Zu den Highlights der Veranstaltung gehörten außerdem virtuelle Foren mit rund 200 Live-Vorträgen, ein umfassendes Bühnenprogramm, Fokus-Seminare sowie das Care Invest Business Meeting. Gastbeiträge hochkarätiger Referenten wie von dem Pflegebevollmächtigen der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, dem Bundesgeschäftsführer des Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe e.V. Dr. h.c. Franz Wagner oder Prof. Dr. Heinz Rothgang der Universität Bremen rundeten das Programm ab.

Im kommenden Jahr soll die Altenpflege vom 26. bis 28. April wieder als Live-Veranstaltung stattfinden, erstmalig auf dem Messegelände in Essen. Messeleiterin Carolin Pauly: "So wichtig unsere virtuelle Messe in diesem Jahr auch war, so sehr freuen wir uns aber auch darauf, Aussteller und Besucher wieder von Angesicht zu Angesicht begrüßen zu können. Dennoch werden wir Ideen und Erfahrungen aus diesem Jahr in unsere weitere Planung einfließen lassen." / GH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen