Homepage -

R+M/Suttner gehört 2021 zu den "Top 100"

R+M/Suttner (Velbert) ist mit dem Siegel "Top 100" ausgezeichnet worden und gehört damit in diesem Jahr zu den 100 besten Mittelständlern in Deutschland.

Der Innovationswettbewerb von Compamedia zeichnet mittelständische Unternehmen für ihr Innovationsmanagement und ihren Innovationserfolg aus - auf Basis einer wissenschaftlich fundierten Untersuchung von rund 120 Kriterien in fünf Kategorien. Insgesamt haben 267 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen das Top-100-Siegel 2021 erhalten. Im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit am 26. November 2021 werden die Gesamtsieger der drei Größenklassen (bis 50, bis 200 und mehr als 200 Mitarbeiter) bekannt gegeben. 389 Unternehmen hatten sich beworben.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und nehmen diese stellvertretend für unsere Kolleginnen und Kollegen entgegen, die uns mit ihrem Teamspirit und ihrer Kreativität so erfolgreich machen", sagt Alexander de Wit, Geschäftsführer der familiengeführten Unternehmensgruppe, die Großhandel und Produktion vereint. R+M/Suttner erhielt das Siegel in der Größenklasse C (mehr als 200 Mitarbeiter).

"Wir fanden die Idee spannend, uns und unsere Prozesse durch renommierte Wissenschaftler auf Herz und Nieren prüfen zu lassen und weiteres Entwicklungspotenzial zu erkennen", sagt Dirk Niesen, Director Sales and Innovation. 

Der Anbieter von professioneller Reinigungs- und Hygienetechnik entwickelt und produziert Komponenten, Ersatzteile und Zubehör für Hochdruckreiniger und Industriesauger. Das heutige Unternehmen entstand 1997 durch Fusion der Firmen R+M de Wit und Suttner. / HH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen