Produktvorstellungen -

Reinigung mit Eisstrahlen

Auf der Weltleitmesse der Industrie, der Hannover Messe, ­präsentierte die Greenstone Reinigungstechnik zusammen mit dem Hersteller ICEsonic die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Trocken­eisstrahlens. Für jeden Anwendungsbereich − von der Automobil- und Flugzeugindustrie bis hin zur Bauwirtschaft − habe das ­Unternehmen die passende Trockeneisstrahlmaschine oder -anlage im Programm. Im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsprozessen soll diese Methode die Arbeitszeit um bis zu 90 Prozent und die Kosten um bis zu 80 Prozent reduzieren. Bei dem Reinigungsverfahren handelt sich nach Unternehmensangaben um ein umweltfreundliches, schonendes sowie nicht­abrasives Verfahren, das die Ausrüstung nicht beschädigt. Zudem sei es nicht leitfähig, entflammbar oder toxisch und minimiere beziehungsweise eliminiere eine ­Belastung der Mitarbeiter durch Chemikalien. Das Verfahren ist von der FDA, EPA und USDA zugelassen. Während der Anwendung werden Trockeneispellets mit extrem hoher Geschwindigkeit auf die kontaminierte Oberfläche getrieben.

Beim Aufprall sollen die Pellets die Verunreinigung von der Oberfläche lösen und schnell vom festen in den gasförmigen Zustand wechseln, sodass keine Rückstände zurückbleiben und die Oberfläche ohne Abrieb wieder verlassen wird. Da die Trockeneis-Pellets mit –78 Grad Celsius sehr kalt sind, reagieren die Verunreinigungen auf der Oberfläche mit einem Wärmeschock. Aufgrund dieser schnellen sogenannten Sublimation entstehen mikroskopisch kleine Stoßwellen, welche die Verunreinigung von der Oberfläche lösen sollen. Dieser Prozess hinterlässt nach Unternehmensangaben eine sehr saubere, trockene und intakte Oberfläche. Maschinen können laut Hersteller während des Betriebes gereinigt werden und es sollen keine zusätzlichen Entsorgungskosten entstehen, da keine Sekundärabfälle oder chemische Rückstände anfallen.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen