Produktvorstellungen -

Professionelles Mähen ohne Rasenschnitt

Der professionelle, handgeführte Mulchmäher 53-Pro M Vario von Sabo wurde speziell für die Bedürfnisse von Kommunen und Landschaftsgärtnern entwickelt und ist mit einem starken Briggs-&-Stratton-Motor mit einer Nennleistung von 3,2 Kilowatt ausgestattet. Der Mulchmäher sei sehr wendig und könne damit auch in schwierigen Bereichen oder rund um Hindernisse bequem manövriert werden. Gleichzeitig soll der Profimulcher mit einer Schnittbreite von 53 Zentimetern und einem grasnarbenschonenden Radprofil ein sehr gutes Schnittergebnis liefern. Die Schnitthöhe lässt sich an jeder Achse individuell einstellen.

Durch die Verteilung des Rasenschnitts direkt beim Mähen entfällt die Entleerung des Fangsacks. An den Hinterrädern angebrachte Radabstreifer sorgen laut Hersteller dafür, dass der Grünschnitt nicht an den Rädern haften bleibt. Über den zuschaltbaren Vario-Antrieb kann die Fahrgeschwindigkeit des Mähers am Führungsholm zwischen 2,6 und 4,1 Kilometer pro Stunde an die persönliche Schrittgeschwindigkeit angepasst werden. Das serienmäßige Antivibrationssystem soll ein ermüdungsfreies Arbeiten selbst bei langen Mäheinsätzen ermöglichen. Ein robuster Kurbelwellenschutz verringert laut Hersteller das Risiko eines Motor- oder Kurbelwellenschadens beim Auftreffen des Messers auf ein Hindernis. Der 53-Pro M Vario ist als zusätzliche Variante auch mit Subaru-Motor erhältlich. Dieser ermöglicht das Arbeiten an sehr steilen Hängen von bis zu 30 Grad beziehungsweise 58 Prozent Steigung.

Links
© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen