Homepage -

Piepenbrock: Umweltleistungen gewürdigt

Piepenbrock hat von Sachsens Umweltminister Wolfram Günther die Urkunde der Umweltallianz Sachsen erhalten. Gewürdigt wurden damit die freiwilligen Umweltleistungen, die das Unternehmen erbringt.

Die Urkundenübergabe fand auf dem Gelände von Globalfoundries in Dresden statt. Das Unternehmen beliefert Kunden weltweit mit Halbleiterprodukten und ist ebenfalls Partner der Umweltallianz Sachens. Minister Wolfram Günther stellte im Rahmen seiner Ansprache heraus: "Die beiden Unternehmen eint ihre nachhaltige Ausrichtung und ihr Engagement für die Region. Mit großer Vorbildwirkung haben sie bereits verschiedene Umweltprojekte, wie zum Beispiel die 'Ökologische Gebäudereinigung' gemeinsam realisiert . Neben dem Einsatz umweltschonender Reinigungsmittel beinhaltet diese unter anderem auch eine nachhaltige Müllentsorgung und die Reduzierung von CO2-Emissionen. Diese freiwilligen Umweltleistungen sind einer Auszeichnung durch die Umweltallianz Sachsen sehr würdig. Ich wünsche mir, dass viele weitere Unternehmen es den Mitgliedern der Umweltallianz nachmachen und sich noch mehr für Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Ressourcennutzung einsetzen.“

Über die erneute Auszeichnung und die damit einhergehende Würdigung der nachhaltigen Ausrichtung seines Unternehmens zeigt sich Alexander Brückner, Geschäftsführer Region Süd-Ost bei Piepenbrock, sehr erfreut. Begleitet wurde die Verleihung durch eine Pflanzaktion. "Wir haben verschiedene Sträucher auf dem Gelände von Globalfoundries gepflanzt, um unserer gewachsenen Partnerschaft und unserem nachhaltigen Engagement gemeinsam ein Zeichen zu setzen“, sagte  Brückner und fügte hinzu: "Globalfoundries ist für uns nicht nur geschätzter Geschäftspartner, sondern setzt genauso wie wir einen Fokus auf Nachhaltigkeit.“

Nicht nur in der Umweltallianz sind Globalfoundries und Piepenbrock Partner. Seit mehr als vier Jahren arbeiten die Unternehmen zusammen: Globalfoundries hat Piepenbrock mit vielfältigen Gebäudedienstleistungen beauftragt. "An unserem Standort in Dresden arbeiten wir beständig an Ressourcen- und Energieeffizienzprojekten in der Fertigung und betreiben darüber hinaus seit mehreren Jahren nachhaltige Projekte wie eine Wildwiese, Vogelnistplätze und -futterstationen sowie eine insektenfreundliche Bepflanzung. Aus diesem Grund freut uns die Auszeichnung unseres langjährigen Dienstleisters Piepenbrock sehr“, so Dr. Tom Clarius, Direktor der Abteilung Umwelt, Gesundheit, Arbeitsschutz und Sicherheit bei Globalfoundries. / GH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen