Homepage -

Onlinehändler Böttcher expandiert – auch bei Reinigung und Hygiene

In Zöllnitz bei Jena entsteht mit einer Investitionssumme von 85 Millionen Euro auf einer Fläche von 80.000 Quadratmetern der künftige Neubau von Böttcher.

Das Unternehmen aus Jena zählt mir seiner 30-jährigen Geschichte mittlerweile zu den größten Onlinehändlern in Deutschland mit einem erwarteten Umsatz für 2020 von über 500 Millionen Euro. Der Händler bedient über sechs Millionen Kunden, davon über die Hälfte gewerbliche Kunden.

Inzwischen bietet das inhabergeführte Unternehmen eine breite Produktpalette an und setzt den Fokus für seine Geschäftskunden nicht mehr allein auf Bürobedarf. Im Onlineshop finden sich über 150.000 Artikel. Ein wichtiges Standbein, das in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und gerade in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie stark in den Fokus gerückt ist, ist der Vertrieb von Reinigungs -und Hygieneartikeln.

Die Fertigstellung des Neubaus ist für Sommer 2021 geplant. Die Logistikanlage erstreckt sich auf mehreren Etagen mit insgesamt 90.000 Quadratmetern Fläche. Dazu kommen noch 7.000 Quadratmeter für den Bürokomplex. Zukünftig sollen hier bis zu 600 Menschen arbeiten. Ein vollautomatisches Hochregallager bietet später Platz für 30.000 Palettenstellplätze. Geplant ist beim vollständigen Ausbau eine Logistikleistung von bis zu 100.000 Paketen täglich. Der Neubau soll die Grundlage für weiteres Wachstum bilden. / mjt

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen