Branche -

Nilfisk: 2,8 Prozent Wachstum im ersten Quartal 2019

Nilfisk, Anbieter von professionellen Reinigungslösungen und -dienstleistungen, hat seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2019 veröffentlicht. Im ersten Quartal 2019 verzeichnete das Unternehmen ein organisches Wachstum von 2,8 Prozent im professionellen Markengeschäft. Der Gesamtumsatz belief sich im ersten Quartal auf 247 Millionen Euro, was zu einem organischen Wachstum des Gesamtgeschäfts von 1,0 Prozent führte. Die Bruttomarge für das Gesamtgeschäft betrug 43,1 Prozent im ersten Quartal 2019, was einem Anstieg von 0,7 Prozentpunkten gegenüber dem ersten Quartal 2018 entspricht. Das EBITDA vor Sondereinflüssen stieg um 2,2 Millionen Euro, was eine EBITDA-­Marge von 13,3 Prozent nach sich zog.

Hans Henrik Lund, CEO von Nilfisk, kommentiert: „Im ersten Quartal haben wir eine zufriedenstellende Entwicklung in den gesättigten EMEA-Märkten wie Frankreich, Deutschland und Großbritannien sowie in unserem US-­Geschäft, das für Nilfisk ein Schwerpunktbereich war, beobachtet.“

Nilfisk setzt die mehrjährige Transformationsstrategie des Unternehmens fort. So wurden weitere Maßnahmen zur Globalisierung des Unternehmens ergriffen, insbesondere in den USA, wo eine neu ausgerichtete Vertriebsstruktur umgesetzt wurde. Im April kündigte Nilfisk eine Partnerschaft im Bereich der autonomen Reinigung an. Durch die Nutzung der Technologieplattform von Brain Corp, einem KI- und Robotikunternehmen, will Nil­fisk die Entwicklung seines Portfolios von vernetzten autonomen Reinigungslösungen beschleunigen.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen