Homepage -

Niederberger unter den besten Ausbildungsbetrieben

Niederberger gehört laut aktuellem Ranking von Focus-Money zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben. In der Kategorie Gebäudemanagement und Sicherheitsdienste kam die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Köln auf Platz eins.

Niederberger erzielte 100 Punkte, gefolgt von Ray Facility Management (88 Punkte), Amthor Gebäudemanagement und Sicherheitsdienste (77 Punkte) sowie Kleine Reinigungs- und Dienstleistungsgesellschaft (72,3 Punkte).

Im Rahmen der Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2018“ wurden die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen des Landes aus mehr als 90 Branchen bewertet. Beurteilt wurde die Ausbildungsqualität der einzelnen Unternehmen. Bei der Befragung der Ausbildungsbeauftragten spielten vor allem die Punkte Ausbildungserfolg, Ausbildungsbetreuung und -organisation, Übernahme nach der Ausbildung, Ausbildungsvergütung sowie Benefits für die Auszubildenden eine Rolle. Wissenschaftlich begleitet wurde die Studie von Prof. Dr. Werner Sarges, Personaldiagnostiker an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg. Die Ergebnisse sind in Ausgabe 14.18 des Magazins Focus-Money veröffentlicht.

„Wir freuen uns über das Ergebnis, zu den besten Ausbildungsbetrieben des Landes zu gehören. Es zeigt uns, dass wir mit unserem Ausbildungswesen richtig liegen und belohnt das Engagement unserer Ausbilder“, sagt Peter Hollmann, Leiter des Berliner Betriebs der Niederberger-Gruppe. Alleine in seinem Betrieb beginnen  jedes Jahr mindestens zehn neue Azubis ihre Lehrzeit – ein Großteil von ihnen absolviert die dreijährige Ausbildung zum Gebäudereiniger.

Nachwuchsförderung nimmt in der gesamten Unternehmensgruppe einen hohen Stellenwert ein. „Leicht ist es nicht, gute Azubis zu bekommen. Heutzutage kommen Lehrlinge nicht mehr so einfach in die Betriebe, wir müssen zu den potenziellen Lehrlingen gehen und sie begeistern“, ergänzt Siegfried Ruhkamp, Betriebsleiter von Niederberger Köln. Das kann schon einmal ein kräftiger Zuschuss zum Führerschein, die Kostenübernahme von Ausbildungsmaterialien oder die Erstattung von Fahrtkosten sein. Zudem legt die Unternehmensgruppe Wert auf Ausbildung auf Augenhöhe - getragen durch Wertschätzung und Respekt sowie den Einsatz moderner Technik beziehungsweise innovativer IT-Lösungen. Aktuell bildet Niederberger an acht Standorten junge Menschen als Gebäudereiniger und Bürokaufleute aus. Die Übernahmequote liegt im Durchschnitt bei 94 Prozent. / HH

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen