Homepage -

Niederberger: Marc-André Eickholz neuer Geschäftsleiter

Marc-André Eickholz ist bei Niederberger zum Geschäftsleiter Deutschland ernannt worden. Die Position wurde neu geschaffen und erweitert das Management der Unternehmensgruppe.

Der 39-jährige ist seit 2012 für den Kölner Gebäudedienstleister tätig und verantwortete bislang die Abteilung Technische Dienste. Zuvor war der Diplom-Wirtschaftsingenieur bei der damaligen Bilfinger-Berger-Tochtergesellschaft EPM Assetis als Consultant im Bereich Facility Management und Energie beschäftigt.

In seiner neuen Position berichtet Marc-André Eickholz unmittelbar an die Geschäftsführung von Niederberger - Holger Eickholz und Frank A. Ohrem. Beide hatten 2010 jeweils 50 Prozent an der Unternehmensgruppe erworben und damit den bisherigen Eigentümer Bernd Scheffler abgelöst.

Aufgabenschwerpunkte des neuen Geschäftsleiters Deutschland sind künftig unter anderem die Beratung und Unterstützung der bundesweit zehn Betriebe der Unternehmensgruppe hinsichtlich strategischer und digitaler Ausrichtung. Zudem rückt die betriebsübergreifende Großkundenbetreuung in seinen Verantwortungsbereich.

Zusätzlich steht Marc-André Eickholz auch weiterhin dem Marketing von Niederberger zur Verfügung. Der neue Geschäftsleiter Deutschland will unter anderem die Außendarstellung der Unternehmensgruppe weiter voranbringen. Im Frühsommer soll ein überarbeiteter Webauftritt online gehen, sofern die weitere Pandemielage die noch notwendigen Fotoshootings zulässt. / HH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen