rationell reinigen SCHWEIZ -

Neuer Suva-Ratspräsident gewählt

Der Suva-Rat hat den Tessiner Gabriele Gendotti zum neuen Ratspräsidenten gewählt. Gendotti folgt auf Markus Dürr, der nach vier Jahren zurücktritt. Gendotti wurde als Vertreter des Bundes in den Verwaltungsrat der Suva gewählt, wie der Suva-Rat vor der Revision des Unfallversicherungsgesetzes (UVG) hiess. Das vom Bundesrat gewählte Aufsichtsorgan setzt sich paritätisch zusammen: Arbeitgeber und Arbeitnehmer stellen je 16 Vertreter, der Bund deren acht. Die sozialpartnerschaftliche Zusammensetzung des Suva-Rates ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor des Unfallversicherers. Der Rat konstituiert sich selbst. Er wählt seinen Präsidenten und die zwei Vizepräsidenten sowie seine Ausschüsse.

Rechtsanwalt und Notar Gabriele Gendotti leitete bis zu seiner Wahl in die Regierung drei Anwaltskanzleien in Faido, Biasca und Bellinzona. Seine politische Karriere startete er 1983: Für die FDP wurde er in den Gemeinderat (consiglio comunale) von Faido gewählt, dem er bis 2000 angehörte. Von 1987 bis 1999 war er zudem Mitglied des Tessiner Grossrats.

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen