Branche -

Neue Ausbildungs­ver­ordnung in Kraft getreten

Die neue Ausbildungsverordnung ist im Bundesgesetzblatt erschienen und damit offiziell in Kraft getreten. Zu den Neuerungen der dreijährigen Gesellenausbildung gehört unter anderem, dass der Umgang mit digitalen Medien und die Nutzung nachhaltiger Verfahren deutlich mehr Raum im Rahmenlehrplan einnehmen. Die einzelnen Lernfelder werden konsequenter anhand eines tatsächlichen Geschäftsprozesses vermittelt. Die Abschlussprüfung findet künftig in zwei Teilen statt („gestreckte Prüfung“), eine Zwischenprüfung gibt es nicht mehr.

Mit knapp 700.000 Mitarbeitern sind die Gebäudereiniger die beschäftigungsstärkste Handwerksbranche Deutschlands. Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks vertritt als Arbeitgeber- und Dachverband die Interessen seiner rund 2.500 Mitgliedsbetriebe, die rund 85 Prozent des Marktes repräsentieren.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen