Homepage -

Mit Axia Best Managed Companies Award ausgezeichnet

Kärcher, Piepenbrock und Uzin Utz gehören zu den 24 Unternehmen, die mit dem Axia Best Managed Companies Award 2020 ausgezeichnet worden sind.

Der Preis wird jährlich für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen vergeben – vom Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte, dem Magazin WirtschaftsWoche, dem Finanzdienstleister Credit Suisse und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

„Sei es in den Bereichen Pharma, verarbeitende Industrie oder Reinigungstechnik: Die 24 Siegerunternehmen bilden die gesamte Bandbreite deutscher Mittelstands- und Familienunternehmen ab und stehen sinnbildlich für die Know-how-Vielfalt, die der Wirtschaftsstandort Deutschland zu bieten hat“, sagt Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms bei Deloitte.

Die Auszeichnung richtet sich an Mittelständler und Familienunternehmen, die ihren Hauptsitz in Deutschland haben, mindestens 150 Millionen Euro Jahresumsatz und eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung vorweisen können.

Bewerber müssen in den vier Bereichen Strategie, Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie Governance und Finanzen überzeugen - in einem mehrstufigen Coaching- und Auswahlprozess. Das Gütesiegel erhält nur, wer in sämtlichen Feldern eine exzellente Performance aufweist. Die Teilnahme am Axia Best Managed Companies Award ist kostenlos

Kärcher (Winnenden) hatte den Award bereits 2008 für seine nachhaltige Unternehmensführung erhalten. Seitdem ist der Reinigungsgerätehersteller international stark gewachsen, Umsatz und Mitarbeiterzahl haben sich verdoppelt. „Dieser Preis bedeutet uns viel, denn er bestätigt, dass wir die für ein Familienunternehmen so wichtigen Grundwerte erfolgreich weitergeführt haben: Innovationskraft, Weitblick, nachhaltiges Wirtschaften und eine fest verankerte Unternehmenskultur − mit dem Menschen im Mittelpunkt", sagt Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstands von Kärcher.

Der Gebäudedienstleister Piepenbrock (Osnabrück) war mit dem Preis bereits in den Jahren 2013 und 2019 ausgezeichnet worden. „Es ehrt uns sehr, die Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge zu erhalten“, betont Olaf Piepenbrock, geschäftsführender Gesellschafter. „Wir sehen sie als Bestätigung und gleichzeitigen Ansporn dafür, mit unserer strategischen Ausrichtung, unserem klaren Statement für nachhaltiges Handeln und der Fokussierung auf unsere Mitarbeiter und Kunden den richtigen Weg zu gehen.“

Uzin Utz, Komplettanbieter für Bodensysteme mit Sitz in Ulm, erhielt den Award bereits in den Jahren 2014, 2016 und 2019. Wir sind stolz und dankbar, auch in diesem Jahr mit dem Axia Best Managed Companies Award ausgezeichnet zu werden. Das bestärkt uns in unserer nachhaltigen Unternehmensführung, die von Kontinuität und einer festen Wertekultur geprägt ist”, sagt Philipp Utz, Mitglied des Vorstands.

Die in Düsseldorf geplante Preisverleihung war wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden./ HH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen