Handbuch Facility ­Management

Der Markt für Gebäudemanagement wächst, private Investoren steigen in Unternehmen ein. Facility Services gewinnen an Bedeutung und verzahnen sich mit den Primär- und Sekundärprozessen der Kunden. Digitalisierung, Fachkräftemangel und Nachhaltigkeit prägen das Facility Management. Im Handbuch geben 43 Autoren ihre Erfahrungen aus der Praxis wieder. Dabei wird auf Zukunftsthemen und Herausforderungen wie Smart Building, Energiemanagement, [...] › mehr

Das 12-Wochen-Jahr

Ohne Plan kein Erfolg. Die meisten Organisationen und Menschen arbeiten mit Jahreszielen, also einem zwölfmonatigen Durchführungszyklus. Die Autoren haben jedoch festgestellt, dass jährliche Pläne und Ziele unvorhergesehene Hindernisse schaffen und so die bestmöglichen Ergebnisse nicht erreicht werden können. Ein 12-Wochen-Jahr hingegen fängt die Energie des Jahresendes ein und vermeidet die Falle, dass annualisiertes Denken zu [...] › mehr

Gesundes Kommunizieren

Die Art, wie wir miteinander reden, hat Einfluss auf ­unsere Lebensqualität. Wir verkehren diese ­Chance aber in ihr Gegen­teil: Kommunikation ist zum Krankmacher geworden. Wir verwenden unsere Kraft auf Missverständnisse, Rechtfertigungen und kräftezehrende Monologe, anstatt einander zuzuhören und klare, aufrichtige Botschaften auszusenden. Im Geschäftsleben ergeben wir uns in unserem Drang nach Selbstbehauptung einem System von [...] › mehr
- Anzeige -

Erfolgskurs

Leistung ist ein wesentlicher Aspekt unseres Daseins. Wer ohne Antrieb ist, hat schon verloren. Simon und ­Steffen Stoll, zwei ehemalige Hochleistungssportler, wissen: Wer Leistung haben will, braucht Grundlagen. Und diese basieren auf vier Feldern: Begeisterung, Beziehungen, Beweg­lichkeit und Regeneration. Diese Aspekte und Perspektiven zeigen die Brüder auf. Nur wer seine Potenziale erkennt, kann sie nutzen und [...] › mehr

Leadership & Homeoffice

Die Führung von Mitarbeitern auf Distanz, wie etwa im Homeoffice, ist für viele Führungskräfte eine neue Heraus­forderung: Wie kann auch in dieser Situation Kommunikation gelingen? Wie sollen Tätigkeiten und Arbeits­situationen strukturiert werden? Der Umgang mit unterschiedlichen Menschentypen und Lebenssituationen erfordert Fingerspitzengefühl von der Führungskraft und eine klare Gestaltung der eigenen Rolle und des eigenen Führungsstils. [...] › mehr

Respekt schlägt ­Harmonie

„Streben Sie nach einem harmonischen, glücklichen Arbeitsplatz? Dann bereiten Sie sich auf schlechte Leistungen vor“, warnt Rachel Robertson, ehemalige Leiterin einer Antarktisexpedition. Untermauert durch Forschungsarbeiten zeigt sie, warum die leistungsstärksten Teams diejenigen sind, die sich nicht auf Harmonie, sondern auf gegenseitigen Respekt und Meinungsvielfalt konzentrieren. Harmonie am Arbeitsplatz sei überbewertet und ­könne sogar gefährlich sein. Das [...] › mehr

Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden

Das Buch zeigt, wie ein Umgang auf Augenhöhe zwischen Handwerker und Kunde bei der Auftragsdurchführung aussieht. Die in Wort und Bild verfassten Lifehacks sind das Ergebnis von über 25 Jahren Entwicklung, ­Beratung und Training im Handwerk. Für die 12. Auflage hat Umberta Andrea Simonis mit Handwerksbetrieben neue Fotoreportagen gemacht, Interviews geführt, Inhalte erweitert und neu abgefasst. [...] › mehr

Resilienz

Erfolgreiche Menschen haben eine Eigenschaft, die sie von anderen unterscheidet und doch sofort wahrnehmbar ist: Gelassenheit. Sie meistern schwierige Situationen scheinbar mit Leichtigkeit, persönliche Angriffe prallen an ihnen ab und selbst unter hohem Druck büßen sie ihre Leistungsfähigkeit nicht ein. Was machen diese Menschen anders? Sie beherrschen die Gelassenheit im Umgang mit sich, mit ihren [...] › mehr

Einstieg in die Führungsrolle

Der Wechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten stellt Betroffene vor wichtige Fragen: Wie bereite ich mich vor? Welche Anforderungen werden an mich gestellt und welche kann ich wie erfüllen? Wie will ich meine neue Führungsrolle gestalten? Welche Erwartungen werden an mich gerichtet und wie kann ich optimal damit umgehen? Was ist eigentlich Führung? Die Autoren zeigen, [...] › mehr

Mach endlich deinen Job!

Überall wird operative Hektik verbreitet, die suggerieren soll, dass alle stets mehr als einhundertzwanzig Prozent ausgelastet sind. Schaut man genauer hin, stellt man fest, dass niemand wirklich sichtbar Däumchen dreht. Man erkennt aber schnell, dass sich ein Teil der Mitarbeiter und Führungskräfte mit Dingen beschäftigen, die nur sehr wenig mit der eigentlichen Zielerreichung zu tun [...] › mehr