Homepage -

Jöst Abrasives: 20.000 Euro für die Strahlemann-Stiftung

Um dem anhaltenden Fachkräftemangel entgegenzutreten, unterstützt der Schleifmittelhersteller Jöst Abrasives das Bildungsprojekt 'Talent Company' der Strahlemann-Stiftung mit 20.000 Euro.

Wegen der Corona-Pandemie gab es im vergangenen Jahr insgesamt 50.700 Ausbildungsplätze weniger. Gleichzeitig fühlen sich viele Schülerinnen und Schüler mit der weitreichenden Entscheidung ihrer Berufswahl allein gelassen. Um diese Lücke zwischen nicht besetzten Ausbildungsplätzen auf der einen und arbeits- sowie ausbildungssuchenden Jugendlichen auf der anderen Seite zu schließen, hat die Strahlemann-Stiftung das Bildungsprojekt Talent Company ins Leben gerufen. In dessen Rahmen werden Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufsorientierung begleitet, gefördert und schließlich mit regionalen Unternehmen in Kontakt gebracht, die ihrerseits auf der Suche nach engagierten Auszubildenden sind. Deutschlandweit wurden bereits mehr als 50 Talent Companys an weiterführenden Schulen gegründet.

Eine dieser Kooperationen entsteht nun unter Mithilfe des ortsansässigen Unternehmens Jöst Abrasives an der Eugen-Bachmann-Schule im hessischen Wald-Michelbach. Um auch dort eine Talent Company zur Förderung der Jugendlichen zu realisieren, sponsert der familiengeführte Schleifmittelhersteller, der bereits seit 2019 Zustifter der Strahlemann-Stiftung ist, das Projekt mit einer Spende von 20.000 Euro. Davon kann die Haupt- und Realschule nun spezielle Räumlichkeiten einrichten, etwa einen geräumigen Workshop-Bereich für Berufsvorstellungen und Bewerbungstrainings, eine Lounge-Ecke für Einzel- und Kleingruppengespräche sowie Arbeitsplätze mit internetfähigen PCs, die den Schülerinnen und Schülern frei zur Verfügung stehen. "Jede Schülerin und jeder Schüler soll die Chance bekommen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten", bekräftigt Jöst-Geschäftsführer Christian Jöst und fügt hinzu: "Wenn wir eine lebenswerte Zukunft gestalten wollen, dann ist es essentiell, dass wir die jungen Leute hier in der Region unterstützen."

Die Strahlemann Stiftung

Die Strahlemann-Stiftung ist seit ihrer Gründung im Jahr 2008 operativ in Deutschland und weltweit fördernd tätig. Alle Organe der Stiftung fungieren zu 100 Prozent ehrenamtlich. Die Stiftung berät und begleitet Schulen bei allen Schritten und Aktionen rund um die Talent Company und Berufsorientierung im Allgemeinen. Zu den bundesweiten Projekten an Schulen kommen internationale Bildungsprojekte hinzu, etwa in Ungarn und auf den Philippinen. Neben dem Vorstand und dem Kuratorium wird die Stiftung außerdem von prominenten Botschaftern aus Politik und Kultur vertreten. Zu den Stiftern zählen Unternehmen aus ganz Deutschland. Seit der Gründung ist die Zahl der Stifter auf knapp 100 aktive und engagierte Partner gewachsen; das Stammkapital konnte um nahezu 250 Prozent ausgebaut werden. / GH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen