Homepage -

Integrationspreis 2018: Breitner Cleanteam überzeugt die Jury

Sieger des Integrationspreises 2018 ist Breitner Cleanteam (Obernkirchen). Das mittelständische Unternehmen hat sich beim diesjährigen Wettbewerb mit deutlichem Abstand vor den anderen Bewerbern durchgesetzt.

Integrationspreis 2018 Cleanteam
Feierten den Integrationspreis (v.l.): Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich, Wolfgang Breitner (Inhaber Breitner Cleanteam), Senatorin Dr. Melanie Leonhard, Janin Schwarze, Natalie Hergert, Andrej Lir,... -

Überzeugt haben die Jury (Roland Böhm, Johannes Bungart, Tanja Cujic-Koch, Heike Holland, Fadime Sarikaya und Vorsitzender Holger Eickholz) vor allem die Aussagen der Mitarbeiter des Dienstleisters und die Tatsache, dass Integration im gesamten Unternehmen stattfindet, von den Führungskräften vorgelebt und im Alltag tatsächlich vollzogen wird.

In Anwesenheit von Dr. Melanie Leonhard (Hamburger Senatorin für Arbeit, Soziales und Integration) überreichten Holger Eickholz und Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich die Urkunde und den Pokal an Firmenchef Wolfgang Breitner. Der widmete die Auszeichnung in seiner Dankesrede seinen Mitarbeitern.

Breitner Cleanteam wurde 1996 gegründet, beschäftigt heute 77 Mitarbeiter, darunter zwei Meister, zwei Gebäudereiniger und vier Auszubildende. / ha

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen