05.10.2015 | 06:45

rationell-reinigen-Umfrage Integration: Wie wichtig ist sie für Ihr Unternehmen?

Der Anteil von ausländischen Mitarbeitern in der Reinigungsbranche kann in einzelnen Regionen bei 50 Prozent und mehr liegen. Betriebe, die Mitarbeiter aus mehr als 100 Nationen in ihren Reihen beschäftigen, sind keine Seltenheit. Die Branche wäre ohne das Miteinander vieler Nationen um einiges ärmer und sie könnte an der einen oder anderen Stelle ohne die ausländischen Kollegen gar nicht funktionieren. In nahezu jedem Betrieb fehlen zunehmend Fachkräfte, die Situation wird sich in den kommenden Jahren weiter verschärfen.

Integration: Sind ausländische Mitarbeiter für die Reinigungsbranche unverzichtbar?
© rationell reinigen