Branche -

Innung Nordbayern: Vorstand im Amt bestätigt

Jahreshauptversammlung der Gebäudereiniger-Innung Nordbayern: Der Vorstand um Obermeister Marcus Pinsel ist für weitere fünf Jahre wiedergewählt worden.

Vertreten wird Marcus Pinsel (Geschäftsführer, Saubermacher Facility) weiterhin von Karlheinz Rohrwild (geschäftsführender Gesellschafter, Dorfner) und Simon Plechinger (Gebäudereinigermeister, Glas- & Gebäudereinigung H. Hoffmann). Lehrlingswart bleibt Patrick Pinsel (Saubermacher Facility), als Kassier wurde Gerhard Kloha (Blank) wiedergewählt. Beisitzer ist nach wie vor Thomas Matuschke (Pleißner). Kooptierende Vorstandsmitglieder sind Madeleine Pinsel (Saubermacher Facility), Harald Seiffert (Gebäudereinigung Seiffert) und Peter Brückner (PB-Dienstleistungen).

Der Gebäudereiniger-Innung Nordbayern gehören knapp 90 Betriebe aus Mittel-, Unter- und Oberfranken sowie der Oberpfalz an.

Bei der Jahreshauptversammlung im Novina Hotel in Herzogenaurach kamen Vertreter von Mitgliedsbetrieben und Fördermitgliedern sowie interessierte Branchenvertreter und Ehrengäste zusammen, um sich über das vergangene Jahr, den aktuellen Stand der Technik und die bevorstehenden Herausforderungen auszutauschen. Unter den Gästen war auch Johannes Bungart, Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV).

„Zum einen freue ich mich natürlich, dass die Mitglieder dem Vorstand erneut das Vertrauen ausgesprochen und so ihre Wertschätzung für unsere Arbeit ausgedrückt haben. Zum anderen war es schön, dass der scheidende Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes auch die Zeit gefunden hat. Die konstruktive Arbeit und die angeregten Debatten mit ihm haben unsere Innung und die gesamte Branche in den vergangenen Jahren sehr bereichert“, sagte Obermeister Marcus Pinsel.

Im Rahmen der Versammlung fand auch in diesem Jahr eine Hausmesse statt, bei der die Fördermitglieder der Innung ihre Produktinnovationen vorstellten. / HH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen