Homepage -

Innovation Award 2018: Das sind die Sieger

Der Reinigungsroboter Kira B 50 von Kärcher, Sieger in der Kategorie Maschinen, hat sich beim Innovation Award 2018 in Amsterdam als Gesamtsieger durchgesetzt. Zugleich wurden drei weitere Kategoriensieger und ein Publikumssieger ausgezeichnet.

Der Powr-Mop Lite von Syr kam in der Kategorie Ausrüstung auf Platz eins, das System One von Vermop wurde in der Kategorie E-Cleaning ausgezeichnet und Tork Paper Circle von Essity setzte sich in der Kategorie Management und Schulungslösungen durch. Der Recyclingservice für Papierhandtücher gewann zudem den Publikumspreis mit 39 Prozent der im Internet abgegebenen Stimmen.

Für die Endausscheidung nominiert waren neben den Siegerprodukten auch die Servicestation für den Reinigungsroboter CR 700 von Adlatus und die Reinigungsmaschine Automatic Marvin von Wetrok (Kategorie Maschinen), das UVC-Desinfektionssystem MoonBeam 3 von Diversey und das Reinigungssystem HydroPower RO von Unger (Kategorie Ausrüstung), IntelliLinen von Diversey und die App Orbita von Inpacs (Kategorie E-Cleaning) sowie das Dityspray-System von Dityspray und der Green-Effective-Performance-Calculator von Werner & Mertz (Kategorie Management und Schulungslösungen).

Der Preis wurde im Rahmen der internationalen Reinigungsfachmesse Interclean in Amsterdam verliehen – in diesem Jahr zum zwölften Mal und erstmals in vier Kategorien. Insgesamt gab es 89 Anmeldungen. Vor zwei Jahren hatten sich 66 Aussteller mit 110 Produkten beworben.  

„Dies ist nicht das erste Jahr, in dem wir autonome Reinigungsmaschinen gesehen haben, aber jedes Jahr beobachten wir, wie sich die Technologie weiterentwickelt und einige der Barrieren überwindet, wodurch sie für Reinigungsarbeiten im Alltag attraktiver wird“, sagt die Juryvorsitzende Michelle Marshall.

Der als Gesamtsieger ausgezeichnete Reinigungsroboter Kira B 50 stellt nach Einschätzung der Jury des Innovation Awards einen Fortschritt in der Robotertechnik für die Reinigungsbranche dar. Der Roboter sei auch für Flächen unter 1.000 Quadratmetern eine perfekte Lösung. Er bewegt sich selbstständig zur Dockingstation, um den Akku nachzuladen und den Tank  zu füllen und zu entleeren. Zu den weiteren Funktionen gehört eine automatische Routenplanung für vordefinierte Zonen.

Der Powr-Mop Lite von Syr, Sieger in der Kategorie Ausrüstung, ist ein batteriebetriebenes Flachwischsystem mit oszillierendem Kopf, der mit 3.500 kleinen Schrubbbewegungen pro Minute arbeitet. Das Gerät kann mit einer Akkuladung bis zu 400 Quadratmeter reinigen. Beeindruckt war die Jury nicht nur von der Einfachheit des Geräts, sondern auch von dessen Zweckmäßigkeit und der möglichen Entlastung des Bedieners.

Im Rahmen des Systems One von Vermop, Gewinner in der Kategorie E-Cleaning, werden Reinigungsgeräte über ein Onlinemodul erfasst. Angeschlossene Moppstiele, Staubsauger oder Reinigungswagen geben in Echtzeit eine direkte Rückmeldung über die Reinigungsaktivität. Die von den Geräten erfassten Daten werden den Kunden über ein Webportal zur Verfügung gestellt. Der Jury hat vor allem die Kombination aus manuellen Geräten und intelligenter Technologie gefallen.

Der Tork Paper Circle von Essity, Sieger in der Kategorie Management und Schulungslösungen, ist ein Recyclingservice für Papierhandtücher. Mit Fachpartnern baut Essity den Service vor Ort auf und trägt dazu bei, den CO2-Fußabdruck von Papierhandtüchern um 40 Prozent senken. Beeindruckt war die Jury auch von Investitionen des Unternehmens mit dem Ziel, Verhaltensänderungen zu erreichen und die Waschraumbenutzer dazu anzuregen, die gebrauchten Handtücher im richtigen Behälter zu entsorgen.

Alle nominierten Produkte waren während der viertägigen Messe im Rahmen einer Sonderausstellung zu sehen.

Knapp 900 Aussteller (2016: 800) aus 47 Ländern präsentierten auf der Interclean 2018 Amsterdam neue Produkte und Trends für die professionelle Reinigung. Mit 33.700 Besuchern (2016: 30.000) aus 143 Ländern verbuchte der Messeveranstalter RAI einen neuen Rekord. Mehr dazu lesen Sie in der Juniausgabe von rationell reinigen.

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen