Innungen -

Landesinnung Baden-Württemberg Im Konvoi zum Umweltmanagement

Seit drei Jahren bietet die Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Baden-Württemberg ihren Mitgliedsbetrieben „Umwelt­management im Konvoi“ an, großzügig gefördert vom Ministe­rium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. In den Konvois können die Betriebe für 750 Euro Eigenanteil an den Beratungskosten ein betriebliches Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 einführen und parallel dazu – für 1.000 Euro zusätzlich – die Beratung zum Aufbau eines betrieblichen Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 in Anspruch nehmen. Jeder Konvoi hat eine Laufzeit von rund einem halben Jahr.

Inzwischen sind neun Konvois am Ziel angekommen. Damit hat die Landesinnung Baden-Württemberg in drei Jahren bereits 55 Mitgliedsbetriebe zur ISO 14001 und fast alle davon auch zur ISO 9001 geführt. Zuletzt sind über Konvoi IX zertifiziert worden: Gäckle Gebäudemanagement (Weißbach), Gebäudereinigung Ute Eiben (Stuttgart-Weilimdorf), Dieter Schneider (Güglingen), Kawo Dienstleistungen (Köngen), CSG Clean-Service Gebäudereinigung (Stuttgart), Gebäudeservice Murcia (Horb am Neckar) und Argus Dienstleistungen (Breisach).

Die Konvois werden mithilfe des Beratungsunternehmens Proxi (Köln) durchgeführt und fachlich begleitet beziehungsweise organisiert vom Qualitätsverbund Gebäudedienste Fachforum e.V. (Stuttgart). Jeder Konvoi bietet drei Workshoptage in Stuttgart und zwei Beratertage im Betrieb des jeweiligen Teilnehmers. Sofern der Baustein Qualitätsmanagement gebucht ist, kommt ein dritter Beratertag hinzu. Die Kosten für die Zertifizierung hängen von der Betriebsgröße ab und sind nicht förderfähig. Jedoch können die Konvoi-Betriebe von der langjährigen Kooperation mit ZDH Zert profitieren.

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen