Homepage -

Generationenwechsel bei Lünendonk & Hossenfelder

Firmengründer Thomas Lünendonk übergibt das Marktforschungs- und Beratungshaus Lünendonk & Hossenfelder nach mehr als dreieinhalb Jahrzehnten an die nächste Generation.

Mit der Abgabe seiner Geschäftsanteile und Beendigung seiner Tätigkeit als Senior Advisor legt Thomas Lünendonk (65) die Zukunft des 1983 von ihm gegründeten Familienunternehmens Lünendonk & Hossenfelder nach mehr als dreieinhalb Jahrzehnten in die Hände der nächsten Generation. Die Geschäftsführung verantworten nun wie bisher Schwiegersohn Jörg Hossenfelder und Sohn Jonas Lünendonk. Das Unternehmen mit Sitz in Mindelheim hat sich mit den Lünendonk Rankings und Marktstudien einen Namen für Business-to-Business-Service-Märkte, wie Facility Management, Informationstechnologie und Zeitarbeit, gemacht.

„Ich gehe frohen Herzens, denn hinter mir liegen erfüllte und erfolgreiche Jahrzehnte“, sagt Thomas Lünendonk. Der Rückzug aus dem Unternehmen sei für ihn jedoch keineswegs ein Schritt in den vollständigen Ruhestand. Mit seiner Firma für Coaching & Training will der Experte auch weiterhin Unternehmer und Führungskräfte in der Wirtschaft betreuen.

Für Jörg Hossenfelder und Jonas Lünendonk ist es auch nach dem Rückzug des Firmengründers maßgebliches Ziel, die positive Entwicklung des Unternehmens fortzuführen, sowie die Qualität, Kreativität, Kundennähe und Dialogbereitschaft, die die Marke Lünendonk nach Unternehmensangaben seit jeher auszeichnen, entsprechend zu pflegen und weiter auszubauen. /aro

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen