Homepage -

Gefma: Neue Geschäftsführung ab 2021

Johannes Bungart und Dr. Elke Kuhlmann scheiden zum Jahresende als Geschäftsführer des FM-Verbands Gefma aus. Als Nachfolger wurden Jürgen Schneider und Annelie Casper bestimmt.

Jürgen Schneider wird ab 1. Januar 2021 als Geschäftsführer des Branchenverbands tätig sein, Annelie Casper als stellvertretende Geschäftsführerin.

Johannes Bungart hatte das Beratungsmandat Gefma 1996 übernommen. Die Geschäftsführung mit Dr. Elke Kuhlmann und Johannes Bungart habe gemeinsam mit dem Vorstand, vielen Ehrenämtlern, allen Mitgliedern und dem Team der Geschäftsstelle den Branchenverband zu dem gemacht, was ihn heute auszeichne: die Institution für Facility Management in Deutschland, so heißt es in einer Pressemitteilung des Verbands.

Die Zusammenarbeit mit der langjährigen Geschäftsführung endet zum 31. Dezember 2020. Der Gefma-Vorstand hat sich in den vergangenen Monaten gründlich mit der Nachfolge beschäftigt und zahlreiche Sondierungsgespräche mit Interessenten geführt. Die Entscheidung für Jürgen Schneider und Annelie Casper sei in völliger Übereinstimmung gefallen.

Jürgen Schneider ist Diplom-Kaufmann und Leiter Digitalisierung und Innovation bei Strabag Property and Facility Services. Seine Erfahrungen aus seinem bisherigen Schwerpunkt Prozessverbesserung werden künftig den Gefma-Strukturen und der Verbandsentwicklung zugutekommen.

Annelie Casper ist Diplom-Architektin und Senior Consultant bei Apleona mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Als stellvertretende Leiterin des Gefma-Arbeitskreises Nachhaltigkeit und erfahrene Auditorin hat sie alle Nachhaltigkeitsaktivitäten des Verbands maßgeblich unterstützt.

Die neue Gefma-Geschäftsführung ab 2021

Mit der neuen Geschäftsführung werden laut Gefma die Fokusthemen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Qualifizierung bestens besetzt. / HH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen